StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Abteil 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin

Sprechender Hut

Admin

avatar


BeitragThema: Abteil 6   Do Aug 04, 2011 12:52 am

-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Sa Aug 06, 2011 5:22 pm

[Zeitsprung]

Ihre Koffer hinter sich herziehend und mit ihrem Kater Krummbein auf der Schulter, schlängelte sich Hermine durch die Massen an Schülern Eltern, Geschwistern und anderen Familienangehörigen. Ihre Eltern hatte sie bereits am Eingang des Bahnhofes verabschiedet, da diese wieder zur Arbeit mussten.
Im Laufen stellte sie sich ein wenig auf die Zehenspitzen, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen und möglicherweise ein bekanntes Gesicht zu erspähen. Harry und Ron hatte sie noch nirgends sehen können, doch sie würde die beiden schon irgendwo aufgabeln.
Erfolglos ließ sie ihre Fersen wieder den Boden berühren und kämpfte sich zur nächsten Wagontür durch.
Der Koffer knallte dank kurzer Unaufmerksamkeit ihrerseits hart gegen den Zug. Verstohlen sah sich Hermine nach allen Seiten um.Aber ihr Missgeschick hatte niemand gemerkt.
Mit einem Schlenker ihres Zauberstabes flog ihr Gepäck durch die Öffnung, und sie folgte ihm schnell in das kühle Innere des Hogwarts Expresses.
Endlich am Gang des Zuges angekommen, sah sich die Brünette abermals um und suchte nach einem noch freien Abteil. Schließlich fand sie endlich eines, zerrte ihr Gepäck auf die dafür vorgesehene Ablage und ließ sich erschöpft auf einen Sitz sinken. Es würde bestimmt nicht lange dauern bis Harry, Ron oder auch jemand anderes sich zu ihr gesellen würde.
Ein wenig müde vor sich hinsummend kramte die Gryffindor ein Buch aus ihrer Tasche hervor und begann ein wenig zu lesen, während sie ihren Kater hinter den Ohren kraulte, welcher sich auf einem der Plätze neben ihr niedergelassen hatte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Sa Aug 06, 2011 9:08 pm

cf: Kings Cross

Vorsichtig schob er seinen Koffer durch den Gang, eh er eine Schülerin aus seinem Haus erblickte, zaghaft lächelnd öffnete Skyler die Tür, blickte Hermine Granger freundlich an.
"Hallo Hermine. Was dagegen wenn ich mich zu dir setzte?"
Zwar waren sie im selben Haus, doch besonders viel hatten sie noch nie mit einander gesprochen, vielleicht konnte man das ja ändern, denn Hermine war klug und nett, sie war sehr beliebt im Haus Gryffindor.
Wie es um ihn stand?
Das wusste Sky nicht, irgendwie war es ihm auch egal.
Noch immer stand er in der Tür ohne ihre Erlaubnis würde er sich nicht einfach zu ihr setzten.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Sa Aug 06, 2011 11:40 pm

Völlig vertieft in ihr Buch, schreckte sie leicht auf, als sie plötzlich eine ihr bekannte Stimme hörte.
"Oh hey Skyler." begrüßte Hermine ihn und lächelte. "Nein, natürlich habe ich nichts dagegen." fügte sie gleich hinzu, legte ihr Buch beiseite, scheuchte ihren Kater von den Sitzen, welcher sich maunzend verkroch und bot dem Gryffindor einen Platz an. Sie hatte nie wirklich etwas mit Skyler zu tun gehabt, auch wenn sie im selben Haus waren und sich ab und zum im Gemeinschaftsraum der Gryffindors über den Weg gelaufen waren. Besonders viel hatte sie noch nicht geredet, doch das würde sich nun anscheinend ändern.
"Und wie waren deine Ferien?" fragte Hermine schließlich und schlug die Beine über einander. "Warst du gestern auch bei der Party im Tropfenden Kessel?"
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Sa Aug 06, 2011 11:50 pm

Lächelnd kam Sklyer in das Abteil stellte seinen Koffer ab und setzte sich eh er über ihr Fragen nachdachte.
"oh meine Ferien waren oke. Wie immer eigentlich."
Oh was für ne Lüge, doch das konnte Hermine ja nicht ahnen.
"Ich war kurz da, sehr kurz. Meine Mum wollte nicht das ich hin gehe, sie wollte das ich lerne."

Augenrollend blickte der junge Gryffindor aus dem Fenster, eh er wieder zu Hermine sah.
"Wie geht es dir? Wie waren deine Ferien? Ich bin gespannt was in der Schule so passiert."
Fröhlich lächelnd sah er Hermine an, es war schön mal mit ihr zu sprechen, denn sonst war sie meistens mit Ron oder Harry zusammen.
Grinsend sah er auf ihr Buch, "Interessant?"
Skyler musste selber zu geben das er sein Buch über Zaubertränke fast durch gelesen hatte, einfach weil er seinen Dad beeindrucken wollte, schon immer hatte Skyler, ganz untypisch für einen Gryffindor, Zaubertränke geliebt, allein wegen Snape.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   So Aug 07, 2011 12:16 am

"Mir geht's ganz gut" und dir? Meine Ferien waren ganz nett, meine Eltern wollten unbedingt ans Meer fahre, aber da war es leider nicht wirklich spannend." erzählte Hermine, lächelte wieder und meinte. "Ich bin auch schon gespannt auf das neue Schuljahr, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass irgendetwas besonders passieren sollte, wahrscheinlich wird es so wie jedes andere auch."
Ihr viel wirklich nichts ein, dass dieses Schuljahr irgendwie besonders machen sollte, doch vielleicht würde noch etwas überraschende passieren. "Ach, nicht so besonders. Ich hab in den Ferien schon ein paar von den Schulbüchern für dieses Jahr gelesen. Dieses ist leider nicht besonders spannend, wahrscheinlich, weil es darin um Wahrsagen geht, womit ich nicht wirklich etwas anfangen kann." erklärte die Brünette schulterzuckend, als Skyler sie auf ihr Buch ansprach. Wahrsagen war noch nie ihr Lieblingsfach gewesen, trotzdem hatte sie dieses wieder als Wahlfach gewählt, sie war einfach zu ehrgeizig um sich einzugestehen, dass sie es nicht beherrschte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   So Aug 07, 2011 1:52 am

Skyler sah Hermine Lächelnd an, "oh ja Wahrsagen. Es gibt kein Fach welches Langweiliger ist, ich hasse es. Es gibt viel bessere Fächer, Verwandlung oder auch Verteidigung, Zaubertränke, es ist so spannend zu sehen was man aus verschiedenen Zutaten machen kann, was alles möglich ist mit Magie. Mit den richtigen Zutaten konnte man alles brauen."
Schwärment schloss der junge Gryffindor die Augen, er war schon immer jemand gewesen der Stundenlang vor einem Kessel stehen konnte, einfach nur brauen, das lag ihm wohl im Blut.
Lächelnd sah er auf den Umschlag, "Ich finde Wahrsagen grausam, wirklich. Wieso gibt es nur sowas?"
Leicht neigte Skyler den Kopf und sah Hermine neugierig an, sie war nett, das hatte er schon immer gewusst, wirklich nett, eigentlich waren ja alle Gryffindors so, sicher gab es auch Ausnahmen.
"Wo sind deine Freunde?"
Eigentlich sah man Hermine selten ohne Ron, Harry und Ginny, aber anscheinend gab es sie auch allein.
"Am Meer war ich schon lang nicht mehr, meine Mum will das ich lerne, das ich meine Noten verbessere."
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   So Aug 07, 2011 4:17 pm

Sie nickte zustimmend. "Ja, es gibt wirklich spannenderes. Verteidigung gegen die dunklen Künste und Verwandlung finde ich auch interessant, Zaubertränke könnte es sein, nur mit Snape als Lehrer ist es ziemlich anstrengend." meinte Hermine und verdrehte die Augen. Sie war recht gut in Zaubretränke, nur nervte es die Brünette, wenn Snape sie ungerecht behandelt und zurecht gewiesen wurde.
"Da hast du recht, es gibt wirklich schöneres als Wahrsagen. Ich frage mich wozu man das überhaupt unterrichtet, denn ich glaube nicht, dass wirklich alles stimmt was man da vorhersieht. Woher will man wissen, was die Linien auf meiner Hand wirklich bedeuten, das kann alles auch Zufall sein." meinte die Gryffindor und rümpfte die Nase.
Auf seine nächste Frage hin sah sie kurz suchend aus dem Abteilfenster und dann auf ihre Armbanduhr. "Keine Ahnung wo die bleiben. Ich habe Harry und Ron das letzte Mal bei dem Quidditchspiel gesehen, aber sie werden bestimmt noch auftauchen." meinte Hermine lächelnd. Es kam zwar recht selten vor, dass die beiden Jungen sich so viel Zeit ließen, aber vielleicht waren sie von irgendjemandem aufgehalten worden oder suchten sie.
"Ja, das Meer ist wirklich schön und das Rauschen der Wellen hat eine beruhigende Wirkung. Während man dem Geräusch der Wellen lauscht kann man auch ganz wunderbar lernen, vielleicht solltest du das mal deiner Mum erzählen, dann fährt sie bestimmt mal wieder mit dir dahin. Lernen ist schon wichtig, in den Ferien sollte man sich mit dem Schulstoff auseindersetzen, aber ein bisschen Spaß muss sein." grinste sie.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Mo Aug 08, 2011 9:18 pm

Snape, da waren sie wieder beim Thema.
Sein Vater war der vielleicht unbeliebtete Lehrer in ganz Hogwarts, aber immerhin war er sein Vater.
Was also sollte Skyler sagen?
"Naja ich halte ihn für ziemlich schlau und ich glaube er ist der beste Zaubertranklehrer den es gibt," sofort verstummte er und lief rot an.
Wie sollte es nur weiter gehen?
Irgendwann würde er sich seinem Vater stellen müssen.
"Ich verstehe Wahrsagen auch nicht aber naja. Ich bin sehr auf unsere ZAG´s gespannt auch wenn ich viel Druck von zu Hause bekomme. Ich muss mit guten Noten abschließen, meine Mum will das ich nur O´s bekomme."
Dabei würde Skyler schon genug damit zu tun haben, die FInger von seinem Freund zu lassen.
Lächelnd sah der junge Gryffindor Hermine an, er war überrascht wie gut sie sich mit einander unterhalten konnten, es war wirklich schön.
"Oh ja das Turnier war wirklich großartig. Ich war überracht...", naja eigentlich hatte er davon nicht viel mit bekommen schließich war er mit Eric verschwunden.
"Hoffentlich fahren wir bald los ich hab jetzt schon Hunger."

Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Mo Aug 08, 2011 11:59 pm

Hermine runzelte die Stirn. Sie hatte noch nie einen Schüler sagen gehört, dass Snape der beste Zaubertranklehrer sei, sie hatte immer gedacht alle würden ihn verabscheuen mit Ausnahme einiger Slytherin. Aber da schien sie sich geirrt zu haben. "Schlau ist er vielleicht und er ist bestimmt begabt was Zaubertränke mischen angeht, nur finde ich nicht, dass er ein besonders guter Lehrer ist. Aber so hat eben jeder seine eigene Meinung." meinte sie und zuckte mit den Schultern.
Über das nächste Thema das Skyler ansprach hatte sie schon den ganzen Sommer lang nachgedacht.
"Auf die ZAG's bin ich auch schon gespannt und hab schon fast Angst davor. Zwar ist es meinen Eltern egal welche Noten ich schreibe, dafür mache ich mir selbst schon genug Druck.. " Nervös krallte sie ihre Fingernägel in die Sitzbank.
Die Brünette war einfach unglaublich ehrgeizig und wollte die Prüfungen mit einem reinen "Ohnegleichen-Zeugnis" bestehen.
Dann fing ihr Magen leicht an zu knurren. "Ja ich könnte auch langsam was essen, vor allem da ich dummer Weise vergessen habe zu frühstücken. Ich hoffe der Servierwagen kommt bald mal vorbei."
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Mi Aug 10, 2011 8:23 pm

Skyler schweig was das Thema Snape anging, natürlich wusste er, gerade als Gryffindor wie alle über seinen Vater dachten, dennoch war er der Meinung das in diesem Mann etwas gutes steckte.
Irgendwo.
"Ja Hunger hab ich auch. Bin seit ein paar Stunden auf den Beinen, war so nervös. Ich...also...naja schließlich wird dieses Jahr doch ganz besonders."
Zumindest hoffte er das.
Verlegen sah er auf den Boden, seine Augen verweilten auf dem Holz, den Teppich.
"Du hast glück mit deinen Eltern. Ich wünschte meine Mum wäre so. Aber nein, sie ist so streng. Ich muss immer alles richtig machen."
Vielleicht war es nicht fair so über sie zu reden, schließlich hatte sie ihr ganzes Leben für ihn geopfert und nun wollte sie nur das Sky etwas vollbrachte, doch er wollte nur zusammen sein mit seinem Vater.
"Die Feier wird sicher toll und ich bin auf die Ansprache gespannt," schließlich war sie immer ein netter Auftackt für die Schule.
Seine Augen wanderten zu der jungen Frau, hübsch war sie, schlau, eine gute Zuhörerin, als er ihren Kater musterte.
"Dein Kater scheint etwas verstimmt zu sein", seine Hand streckte ich in die Richtung der Katze aus doch er bekam nur ein Fauchen dafür.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Do Aug 11, 2011 5:47 am

Für einen Moment völlig in ihren Gedanken verloren, drehte sie eine ihrer Locken zwischen den Fingerspitzen und strich sie sich schließlich hinters Ohr. "Ich finde, eigentlich ist jedes Schuljahr etwas besonderes. Alles was in dieser Zeit passiert lässt sich nicht wiederholen, deswegen sollte man es ausnutzen." lächelte Hermine.
Bei seinen nächsten Worten verschwand ihr Lächeln und stattdessen nahm ihr Gesicht einen mitfühlenden Ausdruck an.
"Ja, ich bin auch sehr glücklich mit meinen Eltern, auch wenn sie manchmal anstrengend sind, aber so sind sie alle. Dass deine Mum so streng mit dir ist tut mir leid. Ich finde es traurig, dass sie so viel von dir verlangt, schließlich bist du auch nur ein Mensch. Sie sollte dich respektieren so wie du bist und sich keinen absolut perfekten Sohn wünschen." meinte sie und sah ihm in die Augen, welche sie an irgendjemanden erinnerten.
Die Gryffindor begann zu überlegen, dennoch fiel ihr auf die Schnelle niemand ein. Um ihren Blick nicht in ein Starren ausarten zu lassen, wand sie ihn schnell wieder ab.
"Oh ja, die Feier wird bestimmt schön. Ich finde die Häuserverteilung der Erstklässler immer sehr interessant."
Dann schreckte sie auf, als ein entrüstetes Fauchen zu hören war.
"Scheint wohl so. Vielleicht ist Krummbein eifersüchtig, weil ich mit dir rede anstatt mich mit ihm zu beschäftigen." antwortete die Brünette und ihr Lächeln kehrte zurück.
Der Kater warf noch einen verärgerten Blick zu Skyler und ließ sich dann auf Hermines Schoß nieder, welche ihn kopfschüttelnd hinter den Ohren kraulte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Do Aug 11, 2011 9:26 pm

Lachend sah Skyler den Kater an, "keine Angst ich nehm dir deine Hermine nicht." Seine Augen blitzten fröhlich auf, es war schön mal wieder mit jemanden sprechen zu können, einfach mal nicht wirklich denken zu müssen, so sehr war er in den letzten Tagen in seinen Fragen, seiner Angst gefangen gewesen.
Seine dunklen Augen, ein Merkmal das er von seinem Vater geerbt hatte, blieben an der jungen Frau neben ihm hängen, "ja stimmt ich hoffe die Gryffindorschüler bringen viel Spaß ins Haus."
Eigentlich gab es immer Spaß im Hause Gryffindor, allein schon wegen der Weasley Zwillinge, wie konnte man ohne die beiden nur leben?
Sicher hatten sie wieder ordentlich Schabernack im Gepäck.
"Ich wünschte sie würde so denken, aber ich soll halt so werden wie mein Großvater, er war früher im MInisterium, dabei würde ich viel lieber Unterrichten oder als Auror arbeiten, aber sie alle sind der Meinung das es unter meiner Würde sei, so einen Job zu machen."
Schulterzuckend sah er erneut zu Hermine, eh der Zug sich endlich in Bewegung setzte, schon bald konnte er die vertraute Stimme der Hexe hören die hier den Servicewagen führte.
"Endlich was zu Essen."
Erneut blieb sein Blick bei Hermine hängen, "ich hoffe sehr wir werden unser Haus aufs neue gut vertreten."
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Sa Aug 13, 2011 2:56 pm

Lächelnd streichelte sie den Kater auf ihrem Schoß und sah aus dem Fenster. Hermine war froh, dass sie endlich wieder nach Hogwarts zurückkehren konnte. Die letzten Wochen zu Hause waren doch ziemlich anstrengend gewesen. Ihre Eltern hatten trotz der Ferien ihrer Tochter arbeiten müssen und in der kurzen Zeit am Meer hatte Hermine auch nicht allzu viel von ihnen gehabt. Da war es ihr ganz recht, dass sie nun in ihr anderes Zuhause zurückkehren konnte.
Dann wandte sie sich wieder Skyler zu.
"Ich denke auch, dass es schön sein wird wieder ein paar neue Erstklässler um sich zu haben. Wenn ich sie mir so ansehe, kann ich mir gar nicht vorstellen, dass wir auch mal so klein waren."
Es war manchmal wirklich komisch, wenn die Brünette den kleineren hinterher sah wie sie spielten, aufgeregt im Schulhaus herum rannten und allerlei Mist bauten.
"Aber es ist doch nicht fair, wenn sie entscheidet was angeblich das richtige für dich ist. Der Beruf eines Lehrers oder der eines Aurors ist ganz bestimmt nicht unter deiner Würde. Ich verstehe ihre Art zu denken überhaupt nicht, vor allem, da ich finde, dass es eine große Ehre ist solchen Berufen nachzugehen anstatt sich im Ministerium bei irgendwelchen vorgesetzten einzuschleimen um Karriere zu machen."
Hermine teilte die Auffassung von Skylers Mutter was Würde anbelangte ganz und gar nicht. Sie konnte nicht verstehen, wie ein Mensch so denken konnte.
Endlich tauchte der Servierwagen des Hogwartsexpresses auf.
"Zum Glück, ich verhungere gleich. Ich hätte gerne einen Lakritzzauberstab und eine Kürbispastete bitte." wandte sich die Brünette freundlich an die Servierdame und kramte in ihrer Tasche nach dem nötigen Geld.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Sa Aug 13, 2011 6:31 pm

Ihre Worte hatte ihm den Trost gegeben den er zu Hause nie bekam und den Eric ihm im moment nicht geben konnte, da er einfach nicht auftauchte, als der Servicewagen kam, sprang und stellte sich neben Hermine.
"Bitte lass mich dich einladen, ich würde das gern machen," ohne ihre Antwort abzuwarten, nahm er sich zwei Schokofrösche und ebenfalls Pastete dazu noch etwas Kürbiskuchen und bezahlte schnell, schon immer hatte er sich so benommen, eine Dame musste nicht bezahlen, Geld hatte nie eine Rolle für ihn gespielt.
Zaghaft lächelnd sah er Hermine an, eh er in seinen Kuchen biss und ihn genüsslich kaute, es war wirklich schön endlich wieder nach Hause zu kommen denn das war Hogwarts für ihn, sein zu Hause, dort wo sein Vater war.
"Ich habe keine Lust im Ministerium zu sitzten ich will etwas verändern, etwas bewegen, und was gibt es schöneres als junge Hexen und Zauberer auszubilden. Vielleicht werde ich irgendwann mal in die Fußstapfen meines....." abprubt schloss er den Mund.
Skyler hatte nicht vor hier über seinen Vater zu sprechen, sicher nicht hier und generell nicht.
Schnell biss er erneut ins ein Kuchen und blickte stumm aus dem Fenster, es war nur eine Frage der Zeit bis sie alle erfuhren wer sein Vater in Wirklichkeit war.
Dann würde sein zu hause wohl nicht mehr so schön sein.
"Schmeckt es dir?"
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Mo Aug 15, 2011 7:07 am

Noch ehe sie irgendetwas dagegen tun konnte, war Skyler schon aufgesprungen und hatte für sie bezahlt. Da sie nun ohnehin nichts dagegen tun konnte, ließ Hermine es sich gerne gefallen und setzte sich mit ihrem Essen zurück auf ihren Platz. "Dankeschön, sehr freundlich." bedankte sie sich bei dem Gryffindor und schenkte ihm ein freundliches Lächeln. Genüsslich biss die Brünette in ihre Pastete und ließ sie sich schmecken, während ihr Kater fordernd neben ihr maunzte und ebenfalls ein Stück verlangte.
"Oh nein, du bekommst sicher nichts davon ab. Das verdirbt dir bloß den Magen." meinte sie grinsend und scheuchte Krumbein zur Seite, welcher sich widerwillig in einer Ecke verkroch und ihr einen vorwurfsvollen Blick zuwarf. "Dieser Kater ist unmöglich." murmelte Hermine sichtlich amüsiert und wandte sich dann wieder Skyler zu.
Als dieser seinen Satz den er gerade sagte abrupt abbrach und stattdessen weiter aß, hob die Brünette interessiert eine Augenbraue. Als er dann begann das Thema zu wechseln, war ihr klar, dass er irgendetwas zu verbergen hatte. "Ja es schmeckt ausgezeichnet, danke und wie schmeckt es dir?." meinte sie mit einem Lächeln. "Wen meintest du eigentlich eben, als du sagtest, dass du in die Fußstapfen von jemandem treten willst?"
Es war vielleicht unhöflich danach zu fragen, doch es interessierte Hermine einfach viel zu sehr, als dass sie darüber hätte schweigen können. Die Brünette verschränkte ihre Arme vor der Brust und sah den Gryffindor erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Abteil 6   Mo Aug 15, 2011 9:20 pm

Skyler lief dunkelrot an und blickte auf den Kater der zu seinen Füßen saß, himmel in was hatte er sich nur gebracht, warum konnte er nicht mal den Mund halten?
Verdammt, jetzt war guter Rat teuer.
"Weißt du es ist schwer für mich darüber zu reden. Ich...also ich möchte so werden wie mein Vater, er ist auch Professor."
Sein Augen wurden einen tick dunkler als er auf die Frage reagiert, sein ganzes Leben lang hatte er sich so sehr danach gesehent, endlich zu wissen wohin er wirklich gehört, doch nun, schien alles völlig aus dem Ruder zu laufen.
Dieses Schuljahr konnte ja lustig werden.
"Also hast du dir schon das neue Verwandlungsbuch durchgelesen? ich bin schon sehr gespannt, einige Zauber schein ziemlich schwierig zu sein, doch ich freue mich schon sehr darauf."
Es war ein kläglicher Versuch das Thema zu wechsel, doch was sollte Skyler noch sagen ohne sich völlig zu verraten?
lange es nicht schon das Skyler seinem Vater immer ähnlicher wurde?
Das er nun fast ein Abbild von ihm war?
Wie also sollte er es noch lange geheimhalten?
"Dein Kater ist wirklich ein Fall für sich. Aber er scheint dich sehr zu mögen auch wenn er im moment wohl schmollt."
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Abteil 6   

Nach oben Nach unten
 

Abteil 6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Die restliche Welt :: London :: Kings Cross :: Hogwarts Express-