StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Austausch | 
 

 Azraels Schlafzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Admin

Sprechender Hut

Admin

avatar


BeitragThema: Azraels Schlafzimmer   Do März 24, 2011 3:55 pm

-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 4:59 pm

[first Post]


Es war später Nachmittag. die Sonne schien durch die halbgeschlossenen Vorhänge, in das Innere des Zimmers. Das Licht wurde durch viele Luftverwirbelungen gebrochen und strahlte warm auf die Fensterbank auf der sich eine Schlange in den warmen Strahlen räckelte.
Azrael stand vor seinem magisch vergrößerten Schrank und starrte hinein. Er hatte den Kopf leicht in den Nacken gelegt und schnalzte leicht mit der Zunge. Auf den ersten Blick wirkte der sechzehn jährige wie ein ganz normaler Teenager, der nicht wusste was er anziehen wollte. Doch bei einem genaueren Blick viel einem direkt das große Mal auf seinem linken Unterarm auf.
Lange trug Azrael das Zeichen der Todesser, der gefüchtetsten schwarzen magier der Welt, noch nicht. Doch von klein auf hatte man ihn darauf vorbereitet. Er war nicht irgend ein Junge. Er war DER Junge. Nicht umsonst trug er einen so bedeutenden Namen. Azrael der Racheengel, der Todbringende. Sein Vater hatte ihm diesen Namen gegeben, in Weiser voraussicht, das er es sein würde, der den Krieg zurück in die magische Welt tragen würde.
Azrael war der Sohn des dunklen Lords Tom Riddle, besser bekannt als Lord Voldemort. Er hatte sein ganzen Lebenlang im Verborgenen verbracht. Hatte trainiert und gelehrt zu töten, zu foltern und jegliche Grausamkeit dieser Welt ohne mit der Wimper zu zucken zu ertragen. Doch jetzt in diesem Moment stand der junge Mann vor einem Problem das sich nicht so einfach lösen lassen wollte. Was im Names Salazar Slytherins sollte er verdammt noch Mal anziehen.
Ja vielleicht war es ein seltsamer Grund sich aufzuregen. Gerade er, der mehr Macht besaß als viele andere Teenager je in ihrem erwachsenen Leben besitzen würden, machte sich Sorgen um seine Gaderobe. An jedem anderen Tag hätte er kein problem damit, doch heut war nicht irgendein Tag. Heute war der Beginn seines Auftrags, sein erste Tag in der reinblütigen Gesellschaft Groß Britanniens, seinem Herkunftsland. Er durfte sich keine Fehler erlauben.


_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 5:15 pm

[first post]

Das Azrael Probleme mit seiner Gaderobe haben würde, hatte Elizabeth schon gewusst, nicht umsonst war sie seine Mutter, und Mütter wussten soetwas.
Still betrat die Dunkelhaarige das Zimmer, über ihren Arm hatte sie ordentlich die Garderobe gelegt und lächelte liebevoll, als sie ihren Sohn so verwirrt sah.
"Hier ist dein Anzug Azrael, du solltest dich beeilen, die Gäste sind schon da" sagte sie schmunzelnd und legte den Anzug auf das Bett und strich es glatt, sicher hätte er sich ohne Anzug nicht fertig machen können, aber sie fand es lustig, ihn ein wenig zu necken, da es heute ein wichtiger Tag war und er sicher aufgeregt war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 5:26 pm

Azrael drehte sich auf dem Absatz um als, seine Mutter das Zimmer betrat. Kurz mussterte er sie. Lizzy war bereits fertig angezogen und bereit für den Emfpang, wärend er noch im schlabbrigen T-Shirt dastand. "Du hättest mir ruhig früher sagen können, dass du meine Sachen aus dem Schrank genommen hast, ich hab mich schon gewundert..."
Der junge Mann klang weder anklagend noch in irgend einer anderen Art genervt, doch seine Mudnwinklen zuckten gefährlich, was dafür sprach, das es ihm ein wenig gegen den Strich ging, so von seiner Mutter behandelt zu werden.
Azrael zog seinen zauberstab aus der Hosentascheund schwang ihn lautlos. Der Anzug schwebte vom Bett auf ihn zu und folgte ihm hinter einen Paravan. Auch wenn Lizzy seine Mutter war, er war sechzehn und zog es vor sich nicht vor ihrer Nase umzuziehen. Während seine Kleider sich auf magische Weise wechselten sprach er weiter. "Vater wird da sein, nicht wahr? Aber natürlich in seiner Richtigen Gestalt, so kennt ihn keiner hier in England. Glaubst du er ist noch wütend, das ich das Romanov Mädchen abgeschossen habe. ich weiß ja der er sie für eine passende Verbindung hält..."
Azraels Stimme war leiser geworden. Er hatte Respekt vor seinem Vater, nein noch mehr, er hatte eine scheiß Angst vor ihm. Doch das würde er niemals zugeben. Schon garnicht vor seiner Mutter.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 5:37 pm

Sie schmunzelte, während sie ihm nachsah. Ruhig strich sie ihren Rock glatt, bevor sie sich auf das Bett niederliess und die Knie anwinkelte. "Ich habe auch nicht deine Sachen aus dem Schrank geholt. Der Anzug ist neu, mein Lieber. Du hast doch keinen weissen Anzug, als Debütant kannst du doch keinen alten Anzug tragen, was sollen die Leute denken? Dass der dunkle Lord sich keine neuen Sachen leisten kann?" fragte sie schmunzelnd und glitt sich die Haare glatt, während ihr Blick durch das Zimmer streifte und ihm aufmerksam zuhörte.
"Ja, dein Vater wird da sein und er ist immernoch sehr erzürnt. Ich glaube auch nicht, dass du ihn so schnell umstimmen kannst, er ist vollkommen überzeugt von dem Mädchen." Sie sah zu ihm rüber, bevor sie aufstand und mit großen Schritten hinter den Paravan trat, sicher verstand sie, dass er seine Privatsphäre wollte, aber sein Vater wartete nicht gerne lange. Schmunzelnd betrachtete sie ihn, er hatte sowieso sich schon fertig angezogen und sie übernahm es, ihm die Krawatte zu binden. "Ich kann verstehen, dass du sie nicht magst. Du kannst nur heute die Augen machen und nach einem englischen Mädchen suchen, die die gleiche Abstammung hat, vielleicht können wir ihn ja noch umstimmen, wenn du ihm eine akzeptable Alternative anbietest, ich bin aufjedenfall auf deiner Seite mein Schatz" sagte sie verständnissvoll und zog die Krawatte zurecht und strich ihm zärtlich durchs Haar.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 5:58 pm

Azrael strich sich die Ärmel glatt und begann seine haare zu verzaubern, so dass sie einen schönen Schwung bekamen. "Wer weiß, wir sind seit ich zwei bin in auf der Flucht vor allem das nach Auror aussieht..." scherzte er leise auch wenn seine Stimme bitter klang. manchmal sehnte sich Azrael nach einem normalen Leben. Nach einem normalen Vater, der nicht versuchte die Welt zu unterjochen und jeden mit unreinem Blut zu töten. Nicht weil er anderer Ansicht war, sondern weil er es Leid war, niemanden sagen zu können wer er war.
Schließlich ließ Azrael die Arme sinken und betrachtete sich in seinem Spiegel. Ihm sah ein hübscher sechzen Jähriger entgegen, der die gleichen Augen wie sein Vater hatte. "Ich weiß doch. Sie ist eine Romanov. Ihre Blutlinie ist uhralt und wir bauchen altes Blut in der Familie für die Ehre der Slyhterins..." leicht verdrehte der Teenager die Augen. "Aber jetzt mal ehrlich. Sie ist Hohl wie eine Nuss und ich weiß ja Dad hasst alle Frauen, aber trotzdem..."Als seine Mutter um die trennwand herum trat und sich daran machte ihm die Kravatte zu binden verschränkte Azrael die Hände vor der Brust. "Am besten häng ich mir ein Schild um. "Sohn des Lord sucht Mädchen zur Geburt eines Stammhalter" ich komm mir vor wie ein zuchttier..." er brummte ungehalten und seufzte. "Ich sollte damit aufhören, er bekomt es ja doch mit,w enn ich sowas denke..."

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 6:06 pm

"In England gibt es auch einige alte Blutlinien, die Mädchen deiner Generationen kenne ich zwar nicht, aber es lässt sich bestimmt was finden. Gut wäre eine Black... oder hm" überlegte sie laut, als sie an ihm rumfrimmelte, sie war in dieser Hinsicht manchmal sehr perfektionistisch.
Sie lachte leise bei seinem letzten Satz. "Glaub mir, das wissen die Leute auch so, schliesslich ist es ein Debütantenball, was auch heisst, dass du zur Gesellschaft gehörst und die Mädchen vollste Erlaubnis haben, sich an dich ranzuschmeissen. Also entweder Black, Lestrange... naja es werden eh nur Reinblüter anwesend sein, ich glaube nicht, dass du Nachhilfe bei Mädchen brauchst" sagte sie schmunzelnd und kniff ihm in die Wange. "So, du bist jetzt vorzeigbar" sagte sie zufrieden mit sich selbst, bevor sie dann doch nochmal über sein Revers strich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 6:22 pm

Azrael wurde leicht genervt. Die Fürsorge einer Mutter konnte ja ganz angenehm sein, doch übertreiben war sie unglaublich nervig. "Das reicht jetzt , Mutter.." er befreite sich aus Elisabeht Händen und strich sich den Anzug glatt. "Mit anderen Worten, das wird eine einzige Fleisch beschauung..."Dann aber musste er leise lachen. "Das heißt ich kann mich vor Mädchen kaum retten. Am besten schnapp ich mir vic und wir flüchten so schnell wie mögliche. " Sein Blick wurde ernster und Azrael zog eine Augenbraue nach oben. "Bevor ich in die Familie von Bellatrix einheirate, müssen sämtliche Reinblütigen Mädchen von einem verzauberten Dachs gefressen werden"Azrael konnte ein erschauern nicht unterdrücken. Diese Frau war ihm mehr als nur unheimlich. Sie war erschrecken geisteskrank und würde seinem Vater al liebsten die Füße ablecken.
"AU..." Azrael fasste sich ins Gesicht, als seine Mutter ihn kniff. "Ich bin doch keine drei mehr..." schnaufte er mürrsich, musste aber gleichzeitig grinsen.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 6:31 pm

Sie zuckte etwas die Schultern. Ehrlich gesagt konnte sie Bellatrix auch nicht ausstehen, sie mochte nicht, wie sie Tom ansah und hätte ihr gern oft genug ein Messer in den Hals gesteckt, aber das liess sie unausgesprochen.
"Wäre wohl auch nicht meine erste Wahl, aber ich lege es dir es dir wärmstens ans Herz, heute das mit den Mädchen ernst zu nehmen, wenn du das Romanov Mädchen nicht heiraten willst, soviel Zeit bleibt dir auch nicht, bevor dein Vater ungeduldig wird. Ich kann verstehen, dass du anderes als Mädchen im Sinn hast, aber ich kann die Launen deines Vaters auch nicht ändern, also halt einfach die Augen offen, vielleicht gibt es ja ein paar Mädchen mit Grips in England" meinte sie ernster werdend und drückte ihm kurz die Schulter. "Bist du jetzt soweit, oder soll ich dir gleich die Liste mit allen Mädchen bringen, die in Betracht gezogen werden können?" fragte sie schmunzelnd.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 6:47 pm

Azrael wusste wie seiner Mutter über die Anhängerin seines Vaters dachte. Es war nicht zu übersehen, das die andere Hexe nicht verstand warum sie nie in Betracht gezogen worden war, als partnerin für den dunklen Lord, aber darüber wollte er sich jetzt keine Gedanken machen.
Azrael seufzte auf und schüttelte den Kopf. "Jaaaaaaa... ich weiß ja keine Sorge ich werde charmant sein und mich umsehen. Toll finden muss ich es aber trotzdem nicht.." Azrael hatte eigentlich keien Lust sich eine Braut auszusuchen. Die meisten Reinblütigen Mädchen, waren hohlköpfig und dazu erzogen worden, die Klappe zu halten und zu tun was man ihnen sagt. Alles das was er nicht leiden konnte. Klar für jemanden wie sein Vater, der auf weibliche Nähe allergisch reagiert, war das von vorteil, doch er hatte dieses Problem nicht, also wollte er sowas auch nicht.
"Am besten wir veranstallten gleich ein Casting..." brummte er leicht ugnehalten und machte sich auf den Weg zur Türe. Er sah zu seiner Mutter, die ihn mit einem seltsamen Blick musterte. "Na was ist jetzt? Auf in die Höhle des Löwen? Oder sollte ich eher auf in die Schlangegrube sagen?" der Teenager Lächelte breit und versuchte seine Sorgen zu verdrängen. Besser wa es sich über solche Sachen später Gedanken zu machen.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 6:59 pm

"Hmm ein Casting? Keine schlechte Idee, aber sowas ähnliches hat dein Vater schon mit den russischen Kandidatinnen gemacht" sagte sie schulternzuckend und folgte ihn mit langsameren Schritten, Liz mochte Bälle, sie mochte diese Gesellschaft und die Atmosphäre, sie hatten nicht oft so viele Leute um sich.
"Sei doch nicht so pessimistisch, das wird sicher lustig, du bist der Star des Abends" sagte sie schmunzelnd und schob ihn aus der Tür raus.

[tbc. das Foyer]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So März 27, 2011 7:12 pm

Azrael sah sie schon fast entsetz an. "Das ist nicht dein erst. Er hat sich frewillig in die Nähe von Mädchen begeben?" wenn ihn das nicht so schocken würe, wäre er schon fast amüsiert. Doch er wusste genau, das ein lord Voldemort sich nicht in die Nähe von Frauen begeben konnte ohne damit seine unverwundbarkeit anzugreifen.
Kopfschüttelnd folgte er seiner Mutter nach draußen. Das ganze war noch immer zu seltsam. "keine Sorge, ich werde mich perfekt präsentieren, wie immer..." Az verdrängte die Gedanken daran und lächelte. Er hatte später zeit sich darüber Gedanken zu machen. Jetzt wollte er erst Mal Victor suchen. Er hatte seinen besten Freund eine ganze Weile nicht mehr gesehen und freute sich darauf.

[tbc. Foye]

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Mo März 28, 2011 11:31 pm

[cf Flur]

Geräuschlos schloss sie die Tür und zuallerst zog sie die Schuhe aus. Sie hatte keine Probleme darin zu laufen, trotzdem nervten sie sie. Vorsichtig legte sie sie nieder und verschaffte sich einen Überblick.
Irgendwie war sie naiv und zu träumerisch veranlagt, nicht zu hoffen, dass er nicht doch irgendwo eine gute Seite hatte, auch wenn sie sich da selbst nicht glaubte. Und so ein Zimmer sagte viel über eine Person aus. Zu ihrer großen Missgunst stolperte sie zuerst über etwas, dass sich als eine Todessermaske herausstellte, als sie sie aufhob und näher betrachtete und in der Hand hin und her drehte.
Super ein Todesser, eigentlich hatte sie damit schon gerechnet, dass sie einen Todesser heiraten sollte. Das war genau ihrer Eltern Geschmack. Sie seufzte und liess sie zu Boden sinken, während sie Barfuß durch den Raum schritt und zum Fenster steuerte und nach Luft schnappte, als sich dort was bewegte. Hastig hatte sie die Hände auf den Mund gedrückt, bevor sie nochmal hinsah und bemerkte, dass es eine Schlange war, die sich in den letzten Sonnenstrahlen zu sonnen schien. Sie fing an zu Lächeln, als sie die Hände sinken liess und vorsichtig näher trat, um sie genauer zu betrachten. "Oh nein wie süß... Hallo du Schöne, lass dich nicht von mir stören" whisperte sie und sah sich weiter um, am Paravan hingen noch Sachen, er hatte sich wohl ziemlich hastig umgezogen. Vorsichtig trat sie näher und nahm das Hemd in die Hand, musste reflexartig daran riechen. Wenigstens roch er gut... naja aber er war trotzdem ein Arsch. Seufzend liess sie sich auf einen Sessel nieder und vergrub das Gesicht in ihren Händen.
Ihre Eltern hätten es ihr sicherlich gesagt, wenn sie sich nicht die ganze Woche ins Zimmer eingeschlossen hätte, also war sie an der Miserie eigentlich selbst Schuld und jetzt war sie seiner Gunst ausgesetzt, die sie sich mächtig versaut hatte. Sie konnte nur hoffen, dass er das vorhin nicht ernst gemeint hatte.
Sie musste hoffen, dass ihre Unhöflichkeit ihr seine Abneigung zugebracht hatte, sonst sah sie schwarz für ihre Zukunft, denn sie wollte sicherlich nicht die neue Lady des nächsten dunklen Lords werden, nein, dafür war sie dann doch völlig ungeeignet, nur warum wusste nur sie das? Warum verlangten alle, dass sie sich in diese Rolle reinquetschte?

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 9:45 pm

Sie seufzte tief. Langsam hatte sie sich und ihre Gefühle besser im Griff und fühlte sich schon viel besser als zu beginn des Abends. Sie hätte nicht mit dieser Laune und diesem sturen Plan hier auftauchen dürfen, das war ein Fehler gewesen, aber es war wieder zu spät, um es besser zu machen. Sie erhob sich und wollte gerade anstreben, den Raum zu verlassen, als ihr der Schreibtisch ins Auge fiel. Die Spiegelung eines Bildes hatte ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen.
Langsam ging sie näher und nahm vorsichtig das Bild in die Hand und betrachtete die Frau, die wohl Miss Greengrass sein musste und den kleinen jungen mit dem Lockenkopf, der in ihr ein mächtiges Gefühl des Widererkennens auslöste, aber sie wusste bei besten Willen nicht woher, weswegen sie in der Hoffnung weiter darauf starrte, fast wie gefesselt, in der Hoffnung, noch darauf zu kommen.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 9:51 pm

Azrael erreichte wutschnaubend sein Zimmer. Seine Augen waren leicht zusammen gekniffen, als er mit schwung, die Türe aufknallte und eintrat. Er fixierte Charlie, vor seinem Schreibtisch, mit seiner photographie in der Hand. "Was denkst du eigentlich das du bist? DU kannst nich einfach in meinem Zimmer herumschnüffel und meine Privatsachen durchwühlen" fauchte er sie an. Mit wzei Schritten war der aufgebrachte Junge bei ihr und riss ihr das Foto aus der Hand. genauso schnell schnell knallte er das Foto auf den Tisch.
Sahira, die friedlich auf dem Sims geschlafen hatte hob den Kopf und zischelte leise als sie die erschütterung spürte.
"Ich weiß´nicht wer dich als Kind zu heiß gebadet hat und was weiß ich mit dir gemacht hat, aber du kannst nicht einfach in fremder leute Zimmer zu gehen. Und wag es ja nicht mir jetzt irgendwelche Beleidgungen an den kopf zu werden, du bist wahrlich nicht in der Position dazu"

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 9:57 pm

Sie zuckte furchtbar zusammen, als Azrael so in das Zimmer rauschte und beim nächsten Wimpernschlag, als sie sich gerade umgedreht hatte, schon vor ihr stand und ihr das Bild aus der Hand riss. Erschrocken hielt sie die Luft an und sah ihn aus großen dunklen Augen an. Es sah ziemlich schlecht für sie aus, sie hätte wirklich gehen sollen, als sie es vorgehabt hatte, warum tapte sie nur immer wieder in solche Fettnäpfchen?
Umso länger sie in sein zorniges Gesicht starrte, umso mehr wurde ihr etwas bewusst.
Ihre Augen glitten zu dem Bild auf dem Tisch, dann wieder zurück.
"Du... hast sie aufgeweckt" flüsterte sie und sah zu der Schlange am Fenster, sinnvolleres bekam sie doch wieder nicht raus, da er sie wirklich erschrocken hatte.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 10:14 pm

Azrael sah Charlie verdatter an. Er konnte es nicht fassen. Langsam verschrenkte er die Arme vor der Brust udn seufzte. "Ist das alles an was du denken kannst?" fragte er leicht genervt undirritiert. Leicht drehte der junge Todesser und sah zus einer Schlange. Leise zischend beruhigte er sie. Die Sprache der Schlangen konnte er dank seinem Vater. Fast alle männlichen Nachkommen Slytherins konnten es. Shaira wiegte ihren hübschen Kopf leicht hin und her und legte sich mit einem leisen zischen wieder hin.
Azrael sah wieder zu CHarlie. "Also was ist, hast du mir garnichts zu sagen?"

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 10:20 pm

Als er sich der Schlange zuwandte, fiel ihre Anspannung wieder und sie liess sich leicht zurück an den Tisch sacken und stützte sich mit der einen Hand ab, während sie mit der anderen über die Stirn strich. Das er Parsel sprach, bekam sie nichtmal richtig mit, zu beschäftigt war sie mit dem Rasen ihres Herzens.
"Doch... tut mir Leid, ich hab mich hoffnungslos verlaufen, ich habe das Bad gesucht, aber das ist hier schlimmer als das letzte Labyrinth. Tut mir Leid, dass ich mich so aufgeregt habe, ich handele manchmal schneller, als ich denke, und ich weiss das ich das nicht tun sollte, aber ich merke es immer zu spät und dann stecke ich schon in der Miserie drin, irgendwie schien mir dein Zimmer eine sichere Zuflucht, es tut mir Leid, dass ich ohne deine Zuwilligung hier rein gegangen bin, ich weiss, dass ich das nicht hätte tun sollen... aber ich hab nicht in deiner Unterwäsche rumgegraben" fasselte sie dann aufeinmal ruhiger runter und sah ihn unsicher von unten an, da sie ohne ihre 13cm Highheels jetzt ersichtlich kleiner war als er.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 10:34 pm

Azrael setze ich auf sBettund schüttelte den Kopf. "Allerding du hast sowas von übertrieben..." brummte er missgelaunt.
Shaira hob erneut den Kopf und wand sich von der Fensterbank. Recht schnell erreichte die lange Schlange ihren Herren und kroch auf seinen Schoß. Azrael strich dem Reptil über den glatten warmen Kopf und sah dann Charlie an. "Jetzt mal im ernst, was hast du davon dich wie eine fünf jährige zu benehmen und dich zu besaufen, auser dass du selbst wie ein idiot darstehst?"

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 10:40 pm

"Hm ich fands lustig... nein ich wollte nur meine Familie blamieren" meinte sie schmunzelnd, sah ihn aber nicht an und ihre Aufmerksamkeit glitt wieder zu dem Bild, das ihr keine Ruhe liess. "Ich wollte nicht hierher und ich will auch bestimmt nicht um die Gunst irgendeines Kerles buhlen, nur weil sie es gern so hätten, da sie meinen, für mich meinen Partner aussuchen zu müssen, das ist alles fürchterlich mittelalterlich" Sie hob das Bild wieder an und starrte wieder angestrengt darauf, bevor sie zu ihm aufblickte. "Gott, warum erzähle ich dir das? Du verstehst das sowieso nicht, egal, ich werde dich jetzt erlösen" seufzte sie und legte das Bild beiseite und tapste barfuß durch den Raum zu ihren Schuhen und schlüpfte etwas unbeholfen in diese.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 11:22 pm

Azrael schüttelte den Kopf. "Und was hast du davon wenn du deine Familie blamierst?" fragte er und zuckte leicht mit den Schultern. "Garnichts..."
Azrael ließ sie reden, denn es war besser sie sagte es jetzt als später wenn es jemand hören würde. "Du denkst ic versteh es nicht? Glaubst du es ist einfach IHN als Vater zu haben? Glaub mir Prinzesschen da ist dein leben noch lustig dagegen" leicht verdrehte Azrael die Augen, bevor er seufzend aufstand. "Warte... du weist doch eh nicht wo du lang musst...." Er legte die Schlange auf dem bett ab. "Ich begleite dich..."

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   Di März 29, 2011 11:33 pm

Sie hielt inne, und man sah, wie sich in ihr etwas veränderte, als sie ihn ansah. Betreten schloss sie die Augen, da war das nächste Fettnäpfchen, sie hatte ein glänzendes Talent dafür, vorsichtig sah sie ihn wieder an und sah ihn tiefgehend an irgendwas zog sie magisch an ihm an, sie wusste nicht was es genau war, sie hatte sich noch nie so für jemanden interessiert, Jungs waren immer nur zu ihrem Spaß dagewesen.
Unwissend, was sie tat, kam sie ihm entgegen und blieb aber doch einen halben Schritt vor ihm stehen und nahm ohne zu wissen, was sie tat seine linke Hand und führte sie wie in einen Bann zu ihrem Gesicht und berührte seine Handknöchel sacht mit ihren Lippen.
"Azrael.. heisst du doch? Das klingt vielleicht seltsam, aberr komm ich dir bekannt vor...?" fragte sie unsicher und biss sich auf die Unterlippe, als sie ihn wieder ansah. Das Bild und das Gefühl, dass sie ihn kannte, liess sie einfach nicht los, es drehten sich zu viele Fragen um diesen Kerl, als dass sie sich nicht mit ihm beschäftigen konnte.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So Apr 03, 2011 3:09 pm

Azrael blie stehen als Charlie sich ihm so näherte. Eigentlicht mochte er es nicht wenn man ihm so nahe kam, doch irgendwie störte er es nicht. Er spürte seinen Talisman schwer und warm auf seiner brust, verborgen unter seinen Kleidern, dachte aber nicht weiterdarüber nacht.
Viel zu erstaunw ar er bei dem was Charlie tat. Wie sie seine Hand nahm, die er ohne gegewehr von ihr nehmen ließ und wie sie eben diese mit ihren Lippen berührte. Charlie war eienartig. Sie war anders, sie war ähnlicher als jeder andere an ihm selbst, das es ihn fast erschreckte. Schnell zog er die Hand wieder weg, rang ein bisschen um seine Fassung und hielt sie schließlich wieder aufrecht. Langsam durchatmend sah er Charlie ins Gesicht.
"Worauf willst du hinaus?" Az war argwöhnisch und irritiert was wollte dieses Mädchen nur. im einen moment rammte sie ihm den Abstaz in den FUß im anderen küsste sie ihm die Hand, was auch so schon seltsam genung war. "Vielleicht... mir kommen viele menschen bekannt vor..." wich er schließlich der Frage aus.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So Apr 03, 2011 3:41 pm

Sie beobachtete ihn genau und lachte leise in sich hinein, über seine irritierte Reaktion, wahrscheinlich war er es gar nicht gewohnt, wenn Mädchen so direkt waren und das fand sie ja fast schon niedlich. Sie zuckte nur die Schultern und fuhr sich durchs Haar, sie wollte nicht weiter darüber nachdenken, irgendwie war ihr die Sache mit dem Foto fast peinlich und am Ende würde er noch denken, sie würde sich damit nur bei ihm wichtig machen wollen.
"Ich will auf gar nichts aus... egal vergiss es. Gehen wir, ich meine du vor, wir wollen ja das Dessert nicht verpassen" sagte sie etwas verwirrt, trat einen Schritt zur Tür und biss sich auf die Unterlippe, als sie ihn wieder ansah.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   So Apr 03, 2011 4:40 pm

Azrael schüttelte nur leicht den Kopf über Charlies verhalten. Sie war wirklich seltsam. Aber was sollte es. So wirklich ausstehen konnten sich die beiden eh nicht. Azrael ging an ihr vorbei zur Türe und machte sie auf. "ich kann dir auch vorher das Bad zeigen..." sagte er ruhig und drehte sich noch mal zu ihr um.
CHarlie machte ihn nachdenklich. Er fand sie interesannt aber gleichzeitg auch irgendwie nervig. eine seltsame Kombination. Am liebens würde Azrael mit Vic sprechen, doch der war sicher noch immer an seine Tsichdame geschraubt.
Azrael verließ schließlich gefolgt von Charlie sein Zimmer.

[tbc. FLur]

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Azraels Schlafzimmer   

Nach oben Nach unten
 

Azraels Schlafzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Die restliche Welt :: London :: Anwesen der Greengrass :: 1. Stock-