StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Ein Käfig voller Helden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Vincent Vega

Bewerber

avatar


BeitragThema: Ein Käfig voller Helden   So Feb 26, 2012 6:20 pm

Wie von euch gewünscht, haben wir hier eine Auswahl an Zeitcharakteren für euch, mit denen ihr im Todesserplot zum Zuge kommen könnt.
Wir haben dabei darauf geachtet, dass sie kurzweiligen Spaß machen, aber ihr könnt selbstverständlich ein paar Dinge abändern, wenn euch die Idee zumindest inspiriert hat.

Sie sind alle Todesser oder Sympathisanten und damit diejenigen, die Chaos anrichten, ohne dass der Dunkle Lord es angewiesen hätte. Sie sollen gegen Auroren kämpfen, randalieren und vandalieren, und vielleicht auch ein bisschen sterben!
Ein paar von ihnen sind im Juni diesen Jahres aus dem Gefängnis ausgebrochen. Jener Ausbruch, der von den Medien totgeschwiegen wurde, und damit Bezug auf die Storyline nimmt.


Jekaterina Slitheen
vergeben an Eleanor Johnson






Alter: 27 Jahre
Tätigkeit: Haushexe auf Abwegen
Charakter: höflich, herzlich, ruhig, zickig, naiv, leichtfertig
Avatarvorschlag: January Jones

Süß, nicht? Schon. Jekaterina ist ein wohlerzogenes Mädchen, immer nett angezogen und von einer angenehmen Art. Sie kommt aus gutem Hause und hat einen guten Schulabschluss, der ihr jedoch nichts bringt, da sie hauptberuflich nett aussieht.
Man kann kaum fassen, was dieses reizende Mädchen so saufen kann, wie kernig sie wirkt, wenn sie die Faust auf den Tisch haut, um das Feiern zu eröffnen.
Jekaterina hat das Haushexendasein satt und durchlebt gerade ihre postpubertäre Phase, die sie ja immerhin nie ausleben durfte. Ihr Ehegatte leidet sichtlich darunter, denn auf ihre feuchtfröhlichen Abendaktivitäten nimmt sie ihn selbstverständlich nicht mit. So bekommt er ihre männlichen Anwandlungen jedoch nicht mit, was eine Ehe vielleicht noch retten könnte.
-> s. Fitzherbert Wimbelton
-> Marfina Winston könnte sie unter ihre Fittiche genommen haben
Fitzherbert "Fitz" Wilberton
vergeben






Alter: 29 Jahre
Tätigkeit: flüchtiger Azkaban-Insasse
Charakter: humorvoll, sanft, freundlich, skrupellos, gewaltbereit, gleichgültig
Avatarvorschlag: Michael Pitt

Fitz erlebte eine recht normale und erfolgsversprechende Kindheit. Man erwartete, dass er die Karriereleiter erklimmen und in jeder Hinsicht erfolgreich sein würde. Pustekuchen. Mit gerade mal 18 Jahren durfte er das erste Mal einen Anschlag verüben. Und wurde sogleich geschnappt. Samt Eltern wurde er nach Azkaban gesteckt und kam erst im Sommer 1995 wieder frei – illegal natürlich. Neben den unmenschlichen Zuständen des Gefängnis, musste der junge Wilberton auch das Verscheiden seiner Mutter verkraften.
Trotz allem hat er ein überraschend sympathisches Auftreten, welchem man bei Gott nicht trauen sollte. Denn in ihm kocht Wut und das Gewissen, dass sein Leben längst gelaufen ist.
-> Grady Grieves benötigt noch jemanden, der ihn herum kommandiert
-> Jekaterina Slitheen und er könnten sich aus der Schule kennen
Sammeon Kenterberry





Alter: 35 Jahre
Tätgkeit: Askaban-Ausgebrochener
Charakter: frei, direkt, einfallsreich, leicht zu verwirren, überstürzt, gebrandmarkt
Avatarvorschlag: Johnny Depp

Nach der Ausbildung zum Journalisten saß Kanterberry erstmal für 15 Jahre ein. Er hatte nie Aussicht auf ein besonders prunkvolles Leben gehabt, aber das hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen. Seinem Gefühl nach spielte sein ganzes bisheriges Leben im Gefängnis ab. Merkwürdig, dass er sich überhaupt darauf einließ auszubrechen. Im Nachhinein jedoch, war es die beste Entscheidung seines Lebens. Gleich nach seinem Ausbruch besorgte er sich irgendwelche Klamotten und irrte durch die Gegend. Mal hier, mal dort, immer auf der Flucht, macht ihm sein derzeitiges Leben unverschämt viel Spaß. Er macht einfach das, was ihm beliebt, bis es eben zuende geht.
-> könnte sich womöglich gut mit Kassiopeia von Assix verstehen oder sich von ihr verwirren lassen
-> Pollux Cattleburn und er könnten die männliche Front der Älteren bilden
Kassiopeia von Assix





Alter: 24 Jahre
Tätigkeit: Künstlerin
Charakter: kreativ, belesen, heiter, herrschsüchtig, arrogant, stur
Avatarvorschlag: Evan Rachel Wood


Kassiopeias Gemälde sind gruselig und dunkel. Auf die Frage, was sie denn so beruflich mache, antwortet sie meistens, sie bringe hauptsächlich Menschen um die Ecke. Natürlich auf Lein.
Ihr Name ist lediglich ein Künstlername. Wäre sie tatsächlich ein Vonundzu, würde sie wohl hinterm Herd, statt vor der Leinwand stehen. Ihre Kindheit war vielmehr anstrengend und schroff, nicht gerade von Reichtum beschenkt.
Neben ihrer künstlerischen Karriere, die sich eher im Untergrund abspielt, ist sie leidenschaftliche Todesserin. Zuletzt verhalf sie noch einigen Azkabaninsassen zur Flucht.
-> s. Sammeon Kanterberry
-> könnte sich bei Katharina Penderghast unbeliebt machen
Pollux Cattelburn





Alter: 56 Jahre
Tätigkeit: auf Selbstmitleidstour
Charakter: überzeugend, geschäftstüchtig, leicht zu bespaßen, habgierig, ignorant, egoistisch
Avatarvorschlag: Dennis Farina

Mr. Cattleburn hat sich hervorragend durchs Leben gewunden und nun alles verloren. War er doch das typische Karrierechamäleon, hat verkauft, verkauft, verkauft; scheiterte letztlich an seinem hinterlistigen Buchhalter, der riesige Finanzlöcher hinterließ, als er sich nach Thailand absetzte. Mr. Cattleburn ist sich sicher, wieso ausgerechnet Thailand. Und Mr. Cattleburn hasst niemanden mehr als diesen gottverdammten Buchhalter.
Selbstverständlich hat seine Frau sich ebenfalls von ihm getrennt und die Kinder mitgenommen. Auch sein Heim wurde ihm genommen. Er wohnt in einer schmutzigen Absteige, trägt schmutzige Kleidung und redet immer noch am liebsten über sich selbst. Sein letzter Halt in dieser Welt ist das Todessertum. Er möchte seine Ehre zurück, egal wie viel es kosten möge.
-> s. Sammeon Kanterberry
-> vielleicht ist er ein wenig verschossen in Katharina Penderghast
Marfina Winston





Alter: 90 Jahre
Tätigkeit: Haushexe
Charakter: fröhlich, witzig, intelligent, skrupellos, konservativ, diktatorisch
Avatarvorschlag: Betty White


Marfina ist eine äußerst sympathische Dame. Sie ist durch und durch lieblich, vom Duft bis zum Charakter. Man könnte meinen, sie ist die nette Schwester von Dolores Umbridge. Die hübsche, die immer gemocht wurde. Sie hat unheimlich viel Charme und eine erfrischenden Fröhlichkeit. Nur ihre Moralvorstellungen lassen etwas zu wünschen übrig.
Sie hat genug Lebenserfahrung, um eine bittere Härte zu besitzen, ja, sie saß sogar mal im Knast! Zwar nicht lang, aber das liegt nur an ihrer Fähigkeit sich aus brenzligen Situationen zu winden. Daher kann sie es sich durchaus leisten, die erste bei Plündereien und Aufstand zu sein. Übrigens schwärmte sie einst für Horace Slughorn.
-> s. Jekaterina Slitheen
-> könnte einfach allen auf die Finger schauen und sie zurecht weisen oder mit metaphorischem Feenstaub bewerfen

Bereits bestehende Charaktere


Katharina Penderghast Steckbrief





Alter: 42 Jahre
Tätigkeit: Vergissmich, spioniert im Ministerium
Charakter: charmant, intelligent, loyal, intrigant, hysterisch, rachsüchtig
Avatar: Catherine Zeta Jones

Eine fanatische Anhängerin des Dunklen Lords, die ihren Gatten verlor und nie darüber hinweg kam. Sie weiß genau ihre Vorzüge einzusetzen und was soll man sagen – sie tut es auch. Sie ist willensstark und schön, wenngleich charakterlich bisweilen etwas unangenehm.
Grady Grieves Steckbrief





Alter: 31 Jahre
Tätigkeit: Barmann
Charakter: enthusiastisch, ergeben, humorvoll, kindisch, gewalttätig, unbedacht
Avatar: Stephen Graham

Grievy ist ein kleiner, depressiver Mann, der all seine Wut, die er durch Unterdrückung erfuhr, auf Muggel und alles, was damit zu tun hat, projeziert. Er ist nicht besonders intelligent und noch ein halbes Kind.
Basil Gremory Jones





Alter: 67 Jahre
Tätigkeit: Todesser und Ex-Askabanhäftling
Charakter: schroff, kühl, wütend, rachsüchtig
Avatar: Steve Buscemi

Gremory Jones ist der Inbegriff eines Todessers, der zulange in Askaban gesessen hat. Warum er in Askaban saß? Er hat seine Frau umgebracht. Seine mittlerweile Teenager-Tochter Mercedes Jones geht nach Ravenclaw und hat ihren Vater ewig nichtmehr gesehen.
Von dem einst so ehrenwerten Todesser ist nichtmehr viel übrig geblieben, zerfressen von Schande, Wut und Rache scheinen nur noch seine schlimmsten Eigenschaften zurückgeblieben zu sein.

Anmerkungen




  • Die Avatarvorschläge sind keine Pflichtavatare
  • Gleiches gilt für Beziehungen
  • Außerdem könnt ihr auch gern ganz eigene Charaktere für den Plot wählen!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Ein Käfig voller Helden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Gesuche-