StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Austausch | 
 

 Überraschung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Dahlia Ledford

Bewerber

avatar


BeitragThema: Überraschung   Sa Dez 17, 2011 12:00 am

Wer?
Dolores Umbridge, Austen & Dahlia Ledford
Wann?
Zu Anfang der Sommerferien, gegen 16 Uhr an einem sonnigen Tag anfang Juli.
Was?
Ein Nachmittagstee mit fatalen Folgen
Wo?
Im Anwesen von Dolores Umbridge


Es war ein recht sonniger und warmer Tag Anfang Juli. Die von Bäumen gesäumte Allee lag ruhig und nahe zu leblos da, keine Menschensseele war an diesem, zweifelsohne sehr schönen, Tag auf den Straßen zu sehen, denn jeder schien in den Häusern die Koffer zu packen, das wie die Muggel es nannten, Auto zubeladen und generell den Nachmittag viel lieber im Schwimmbad auf einem Handtuch oder im kühlen Nass zu verbringen.
Mit einem Mal jedoch zerschnitt ein lauter Knall die Idylle und in dem Schatten eines Baumes waren zwei Personen aufgetaucht. Eine von ihnen, die linke um genau zu sein, war Dahlia Ledford.

Dahlia blickte sich um. Das Geräusch, welches das Apparieren mit sich brachte, schien niemanden aus dem Haus gerufen zu haben, denn noch immer war die Straße menschenleer. Eine leichte Sommerpriese wehte durch Dahlias Haar und ließ ihre roten Strähnen im Wind hin und her tanzen. Garlant schnickte sie es sich über die Schulter und blickte zu ihrem Gatten, welcher direkt neben ihr stand. Auf Dahlias Zügen zeigte sich ein kleines Lächeln. Ihr gefiel dieser Tag, denn es war schön nach all dem trüben Frühlingswetter, welches zwar zweifelsohne an manchen Tagen recht angenehm gewesen war, im großen und ganzen jedoch hauptsächlich aus Regen und noch mehr Regen bestanden hatte, die Sonne genießen zu können, die warmen, aber nicht allzu heißen Strahlen, auf der Haut zu spüren... Es schien als verleihe diese Jahreszeit einem neue Kraft, versorgte den Menschen mit genug Energie um die Wintermonate durchzustehen... Doch an den Winter wollte die Ledford nun nicht denken.
Die harkte sich bei Austen ein und blickte sich abermals unaufällig in der Straße um. Sie waren hier um eine Person zu besuchen, welche unter dem Namen Dolores Umbridge bekannt war und, laut Austen, eine doch recht gute Gesprächspartnerin sein sollte. Schließlich setzte sich Dahlia langsam in Bewegung, strich sich in einer fließenden Bewegung den Umhang glatt und fragte leise: "In welchem Haus wohnt Ms. Umbridge doch gleich?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Überraschung   So Dez 18, 2011 7:49 pm

Der Sommer war definitiv nicht Augustins Jahreszeit. Und trotz der Hitze trug der Steuerberater Querbinder und Weste, so wie nahezu jeden Tag. Jedoch verzichtete er heute auf seine Jacke. Nur ein luftiger Umhang lag auf seinen Schultern.
Er erwiderte das Lächeln seiner Frau, ehe sie sich einhakte und sich in Gang setzte. Gerade aufgerichtet war er vielleicht einen halben Kopf größer als sie.
"In diesem dort", antwortete der Steuerberater ruhig, deutete auf ein Haus, welches den rosanen Charme der ersten Untersekretärin des Zaubereiministers gleich verriet, und sah geradeaus. Er hatte keinen Blick für die Allee, für die Sonnenstrahlen oder schönen Blumen. Es war ihm sowieso viel zu hell; dass er die Augen ein wenig zusammen kneifen musste, störte ihn. Und er konzentrierte sich auf den Tee, den sie gleich nehmen würden. Dolores Umbridge war eine hochgestellte Dame, dieser Kontakt war äußerst wichtig für den Ledford.
"Und benimm dich, ja?", forderte er kurz vor der Außentreppe und lachte in sich hinein. Vielleicht war es sogar ein bisschen ernst gemeint. Zumindest um zu verdeutlichen, wie wichtig ihm das hier war, denn immerhin wusste er, dass er seine eigentlich Gattin nicht zu Benehmen auffordern musste.
Während er die Stufen hochstieg, löste er die Verhakung ihrer Arme, grinste Dahlia noch einmal zu und strich sich über die Garderobe, ehe er einen höflich-ernsten Gesichtsausdruck aufsetzte und klopfte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Überraschung   Sa Dez 24, 2011 10:58 am

Ich saß in meinem Zimmer und wartete bis endlich die Ledfords. Ich hatte meine Katze auf dem Schoß und streichelte sie und sie schnurrte. Mein ganzes Haus ist komplett Pink. Ich trank ein schluck Tea. Aufeinmal Klopfte es. Ich ging langsam und mit Ruhe zur Tür. Ich öffnete dir Tür und machte ein freundliches Gesicht. "Ah Guten Tag Mr. und Mrs. Ledford." sagte ich mit hoher Mädchen Stimme. "Komm sie rein." sagte ich mit ruhiger Stimme und bat sie herein. Ich führte sie beide in mein Wohnzimmer. Mein Wohnzimmer ist groß hat sehr, sehr viele Katzenproträ Fotos und esi ist wie jeder Raum komplett Pink. "Möchten sie ein Tesschen Tee?" fragte ich höflich.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Überraschung   

Nach oben Nach unten
 

Überraschung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Nebenplay-