StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Chaospläne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Chaospläne   Mo Nov 14, 2011 8:55 pm

Fred war an diesem Samstag Morgen ungewöhnlich früh aufgestanden. Die Sonne war noch nicht aufgegangen und am Himmel zeigten sich noch der Mond und einige letzte Sterne, die wohl in der nächsten Stunde verschwinden würden. Während er den Plan im Kopf durchging, den er am Abend zuvor mit seinen 2 Freunden Ben und Harmony geschmiedet hatte, zog er sich seine Kleider und Schuhe an. Der Plan war gut, doch wenn Fred sich nicht baeilen würde, würden die anderen beiden schon weg sein, bevor er eintraf. Also packte er schnell seine gerichtete Tasche, eilte die Wendeltreppe in den Gemeinschaftraum hinunter und anschließend zu einem Gemälde im 3ten Stock. Dort war er mit den anderen beiden verabredet, die auch schon warteten. Tut mir leid sagte er etwas ausser atem und blieb vor den beiden stehen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mo Nov 14, 2011 9:08 pm

Ben rieb sich den Schlaf aus den Augen, in den Gängen war es kalt und Ben verschränkte, müde wie er noch war die Arme vor der Brust. Er schüttelte sich kurz. Jetzt war er schon drei Jahre lang hier und erhatte sich noch immer nicht an die Kälte in den Kühleren Monaten des Jahres gewöhnt. Sein Blick fiel auf die und Ben lauschte in die Gänge hinein. Nicht das Filch oder einer der Lehrer noch auftauchen würde. Da hörte er auch schon jemanden näher kommen. "Oh man, hoffentlich ist das Fred, sonst könnten wir Probleme bekommen...", flüsterte er und wich ein wenig in den Schatten einer Rüstung zurück. Der Neuankömmling entpuppte sich tatsächlich als Fred, der sich sofort für sein zuspätkommen entschuldigte. "Man hast du mir einen Schrecken eingejagt. Ich seh schon Gespenster aus lauter Angst erwischt zu werden.", sagte er ein wenig kratzig und sah sich noch einmal im Korrior um der nur vom Mondschein erhellt war. Es war viel zu früh für Bens geschmack, trotzdem wollte er hier dabei sein. Er bekam eine Gänsehaut. Shorts und TShirt waren nicht zwingend die beste Kleidung zur zeit. Eigentlich sehnte er sich nach seinem warmen Bett. Doch zunächst musste er noch diesen Plan mit den anderen beiden umsetzen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mo Nov 14, 2011 9:28 pm

Fred musste bei Ben´s kratziger Antwort unwillkürlich grinsen. Tut mir wirklich leid Prinzessin er verneigte sich scherzhaft vor Ben ich wusste nicht das euch kalt ist, sonst wäre ich geschwind wie der Wind 15 minuten früher los gegangen . Wie immer konnte sich Fred die Chance eines guten Scherzes nicht entgehen lassen. Naja Filch und seine kleine Kitty werden uns heute Nacht keine Proleme machen, ich hab Mrs Norris gestern Abend in eine Rüstung eingesperrt, das wird Filch sicher Ablenken. Mit einem breiten grinsen zog er seinen Zauberstab hervor und tippte an das Gemälde auf dem aus dem nichts eine alte Frau mit pinker Perrücke und altmodischem Barrockleid erschien. Er nannte ihr eine geheime Losung, die er ihr schon in seinem 2ten Jahr entlockt hatte und mit einem leisen Brummeln öffnet sich in der Wand neben dem Portrai eine Tür die nach innen aufschwang. Wir solten uns aber vor Mc Gonagall in acht nehmen sagte er im flüsterton, während er mit den beiden anderen eine schmale Wendeltreppe nach unten ging. Ihm lief ein kleiner schauer über den Rücken als er sich daran erinnerte wie sie ihn das letzte mal zusammen gebrüllt hatte als sie ihn und George Nachts im Schloss erwischt hatte. Aber ich glaube nicht das sie in der Bibliothek sein wird fuhr er fort, den genau dort würden sie am ende der Wendeltreppe herauskommen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 15, 2011 2:22 pm

Ben schnaubte kurz, als Fred sich vor ihm verneigte und runzelte dabei leicht die Stirn. "Lass uns besser gehen und keine langen reden Schwingen.", sagte er und Fred wandte sich auch schon dem Gemälde zu und sagte ihm ein Passwort. Ben rieb sich noch einmal die Augen und setzte sich dann langsam in Bewegung während er Harmony vor sich her stieß und sie hinter Fred in den Korridor stubste. Einen Kurzen Augenblick später schwang hinter ihnen auch schon das Porträit wieder vor den Eingang. Eine lange schmalewendeltreppe lag vor ihnen und Ben nahm seinen Zauberstab zur Hand. "Lumos", murmelte er verschlafen und im recht gleichgültigen Ton. An der Spitze seines Zauberstabs machte sich ein kleines Licht bemerkbar. Im Gang wurde es heller und er ließ den kleinen Lichtball vor ihnen her schweben bis sie das ende erreichen würden.
Ben stutze kurz als er Freds Worte hörte. "McGonagal? Hat sie schon verdacht geschöpft und treibt sich mittlerweile im Schloss herum nur ums aufzulauern?", scherzte er und schmunzelte ein wenig bei dem Gedanken. Auch die Sache mit Filch und seiner Katze fand er recht amüsant. Ben gähnte lautlos, während er hinter Harmony her lief und den Zauberstab immer noch leicht in die höhe hielt, um der Gruppe den Weg zu leuchten.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 15, 2011 4:38 pm

Fred lief von den anderen beiden gefolgt die Wendeltreppe hinunter, weshalb sie sein breites Grinsen nicht sahen. Er holte seinen Zauberstab hervor und murmelte ebenfalls Lumos damit auch die Stufen direkt vor ihm gut erkennbar waren. Naja manchmal hab ich das Gefühl sie riecht es wenn George und ich den Gemeinschaftsraum in der Nacht verlassen. Nur gut das wir George im Bett gelassen haben. Die Wendeltreppe endete und ein etwa 6 Meter langer und 3 Meter breiter Raum tat sich vor ihnen auf. Mit einem lässigen Schlenker seines Stabes entzündete er 4 Fackeln die von früherem Schabernack noch in den dafür vorgesehenen Haltern hingen und murmelt anschließend nox, um das nun unnötig gewordenen Licht das sein Zauberstab verströmt zum Erlöschen zu bringen. Er wartetet bis auch Ben und Harmony die Treppe herunter gekommen waren So jetzt kommen wir direkt in der Bibliothek raus, aber von hier aus müssen wir erstmal ein Stück ohne Geheimgänge auskommen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 15, 2011 6:18 pm

Harmony war die ganze Nacht wach geblieben und heimlich mit ihrem Skateboard durch das Hogwartsgelände gesaust, weshalb sie die Erste gewesen war, die an dem Treffpunkt war wo sie sich mit Ben und Fred treffen wollte. Ben schien ziemlich Angst zu haben erwischt zu werden und Fred verspätete sich. Grinsend schaute sie vom Einen zum Anderen. Als Fred meinte, dass sie sich vor Mrs. McGonagall in Acht nehmen mussten, schüttelte sie grinsend den Kopf. "Um die müssen wir uns auch keien Sorgen machen.", sagte sie schmunzelnd. Sie hatte in der Nacht als sie mit dem Skateboard unterwegs war die Lehrerin im verbotenen Wald gesehn und wenn die Lehrerin die drei Schüler erwischen würde, dann hätte Harmony zumindestens schonmal eine kleine Ausrede parrat. Als Ben anfing sie vor sich her zu stießen, hüpfte sie auf und ab. "Du könntest mich auch gleich tragen.", sagte sie leise lachend. Harmony stöhnte auf, als Fred und Ben Licht mit ihren Zauberstäben zauberten. "Mist.Ich habe meinen Zauberstab vergessen.", gestand sie. Denn als sie ihr Skateboard in den Schlafsaal gebracht hatte, hatte sie vergessen ihn in die Hose zu stecken, denn wenn sie mit dem Skateboard unterwegs war hatte sie ihn nie dabei.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 15, 2011 7:22 pm

Argwöhnisch zog Ben eine Augenbraue hoch als Harmony meinte er könne sie gleich tragen. "Ich komm da nochmal drauf zurück, aber beschwer dich nicht, wenn es dann nicht dahin geht für dich, wo du hin willst.", sagte er und lächelte kess. Dann sah er sich in dem schmalen Gang um den sie gerade erreicht hatten. Er tat es Fred gleich und das Licht erlosch. Ben seufze leise, er hatte sich gerade etwas mehr erhofft statt karge wände an denen nur Fackeln hingen. Er Schritt auf die Wand zu, welche sie gleich in die Bibliothek führen würde. Er blieb stehen beäugte kurz die Wand bevor er seine linke Hand darauf legte und mit wenig kraft aufwand dagegen drückte. Das mahlen von Stein auf Stein war kurz zu hören und schon machte sich ein Spalt bemerkbar durch den man in die Bibliothek gelangen konnte. Ben sah kurz Ausdruckslos in die Runde, als er Harmonys Worte hörte. Ach Honey... dachte er und linste dann nocheinmal in die Bibliothek, die immer noch vollkommen im dunkeln lag. Kein Geräusch war zu hören und Ben zog den Kopf zurück durch den spalt. "Also? Was ist? Kommt ihr?", fragte er und schlüpfte durch den Spalt hinaus in die Bibliothek. Zumindest war es ihm nicht mehr so kalt wie eben und auch die müdigkeit schwand allmählich. Ben ging zu dem Geländer von dem aus man in die Untere Etage der Bibliothek sehen konnte. Er stütze sich auf die Brüstung und ließ den Blick über die ausgestorbene Bibliothek gleiten.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 15, 2011 8:13 pm

Als Ben meinte, er würde auf die Sache mit dem tragen noch zurück kommen, grinste Harmony breit. "Na hoffentlich lande ich dann nicht irgendwo im tiefsten Loch.", antwortete sie fröhlich. Sie stallte sich so gut wie möglich zwischen die beiden Jungs und hielt sich an deren Armen fest als Ben den Geheimgang zur Bibliothek öffnete. "Einer von euch muss vor mir gehen und der andere hinter mir sonst stolpere ich.", sagte sie leise lachen, denn das war der tollpatschigen Gryffindor durchaus zuzutrauen. "Okay. Ich bin hinter dir. Fang mich bloß auf wenn ich stolpere!", sagte sie und hielt sich an ihm fest. In der Dunkelheit hatte sie einen noch schlechteren Gleichgewichtssinn als sonst und ihr Orientierungssinn war gleich null. Sie folgte dem Ravenclaw und nahm Fred hinter sich an der Hand und zog ihn hinter sich in den Gang. Sie fing an zu frieren und blieb stehn. "Wir müssen nochmal zurück. Ich brauche einen Mantel.", flüsterte sie leise lachend, denn sie war noch immer in ihren Shorts und einem Top, was eindeutig zu kalt war für diese Uhrzeit und bei der Jahreszeit.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 15, 2011 8:26 pm

Ben spürte Harmonys kalte Hand an seinem Arm und er hatte sich nocheinmal kurz zu ihr umgedreht während er sich durch die Tür gequetscht hatte. "Keine Sorge, Fangen gehört zu meinen Stärken, allerdings wiegst du etwas mehr wie ein Schnatz, aber das dürfte kein Problem sein.", murmelte er und ermahte sich im stillen selbst dazu nicht immer so gemein zu sein. Wahrscheinlich würde sie ihm gleich noch einen Hieb versetzen wenn er so weiter machen würde. Jetzt lehnte Ben an der Brüstung und erneut meldete sich Harmony zu Wort. Er sah sie an, eher ihren Schemen, aber dennoch musste er den Kopf schütteln. Er selbst war auch nicht besser gekleidet als sie, doch wenn sie jetzt umkehren würden, wäre das nur noch Zeitverschwendung. "Honey, sei froh das ich in Verwandlung ziemlich gut bin.", sagte er und sah sich kurz um. In der nähe hing ein alter Wandteppich und Ben nahm seinen Zauberstab hoch und murmelte eine Formel bevor dieser sich in einen Mantel verwandelte und zu Boden fiel. Ben ging zu ihm hinüber und hob ihm vom Boden auf, bevor er mit dem neu erworbenen Mantel zu Harmony zurück kehrte. "Hier, nicht schön aber selten und wir müssen nicht nochmal zurück laufen.", sagte er und legte ihn ihr über die Schultern. "Ich hoffe es ist ausreichend.", sagte er.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 7:02 pm

Fred folgte ben und Harmony aus dem Geihemngang in die Bibliothek. Er lauschte kurz, doch hörte nichts ungewöhnliches ausser das neckische Gespräch zwischen den anderen beiden. Er war zimlich stolz auf seine gute Ohren, man konnt immherin nur ein guter Scherzbold sein wenn man nahende Gefahr hörte und dieser Auswich, ohne entdeckt zu werden. Harmonys recht kühle Hand umfasste die seine und er spannten unwillkürlich etwas die Muskeln an, da er schon oft die tolpatschige Griffendor hatt auffangen müssen. Ach Harmony seuftzte er übertrieben teatralisch nicht einmal an deinen Mantel denkst du, geschweigeden deinen Zauberstab, wo soll das nur mal mit dir enden? Fred erblickte rechts von sich eine von den vielen "Verschönerungen" die Umbrige im schloss durchgestzet hatte und konnte es sich nicht nehmen lassen, die süßen kätzchen in kleine schweinchen zu verwandeln, die komischerweise Umbrige ähnelten. Als ben den Mantel für Harmony holen ging, pickte Fred Harmony in die Seite und sagte ich hoff mal du hast den plan nicht genauso vergssen, wie den Stab und den mantel. Das honny den Stab vergessen hatte konnte später wirklich zu einem Problem werden.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 7:11 pm

Harmony musste erneut grinsen. Sie metrkte, wie sich Fred schon bereit machte sie aufzufangen und bei Bens Spruch, verkniff sie es sich ihm einen Tritt zu geben. Stattdessen zauberte sie ihm pinke Haare, die er im dunkeln nicht erkennen konnte. Sie war sich sicher er würde am Morgen verwundert aufwachen oder zumindest Fred und sie hätten den Abend noch etwas zu lachen. "Solange du nicht umfällst so schwer wie ich bin.", sagte sie neckend. Als er ihr jedoch einen Mantel zauberte tat es ihr doch ein wenig leid, dass sie sich einen Scherz mit ihm erlaubte. "Dankesehr.", sagte sie und kuschelte sich in den eigentlichen Teppich. Sie gab ihm zum Dank einen Kuss auf die Wange und verkniff sich ein Grinsen. Als sie jedoch die Worte von Fred udn Ben wegen ihrem Zauberstab hörte, zuckte sie nur mit den Schultern. "Ich komme schon ganz gut ihne ihn zurecht.", sagte sie lachend und sah zu Fred. "Nein habe ich schon nicht.", antwortete sie ihm.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 7:31 pm

Ben hatte einen Kuss auf die Wange von Harmony nicht erwartet, er wurde rot und war einmal im leben mehr dafür dankbar das es hier verdammt dunkel war und man es ihm nicht ansehen konnte.
Dann lauschter er dem Gespräch der beiden anderen und musste Fred unweigerlich recht geben. Wenn Honeys Kopf nicht festgewachsen wäre würde sie diesen wahrscheinlich auch gleich vergessen.
Ben lehnte sich gegen das Geländer und sah zu Freds Schatten hinüber. "Also gut, wo gehen wir lang? Ich glaube du kennst dich von uns allen hier am besten aus Fred.", sagte er und verschränkte dabei die Arme vor der Brust. Ungeduldig tippte er mit dem Zeigefinger auf seinen Oberarm. Er konnte es kaum erwarten den Streich in die Tat umzusetzen und das Gesicht der anderen zu sehen. Ein wenig wunderte sich Ben schon, das Fred mal einen Streich ohne seinen Bruder George ausheckte, wo die beiden doch immer nur zusammen anzutreffen waren.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 7:50 pm

Fred hätte schwören können das Ben gerade rot anlief, immerhin war der Ravenclower zwar sehr beliebt, aber Fred glaubte das er sich eher unnarbar den Mädchen gegenüber verhielt.
Na klar, aber bitte versuch unterwegs nichts umzuwerfen honny, das könnte sonst unschön werden. Beim 2ten Teil des satzes sah er Harmony an und strich ihr spilerisch durchs haare.
Nun ging Fred voran, Harmony dahinter und im Anschluss Ben. Zuerst hatten die 3 mit dem Gedanken gespielt, die Bibliothek zu verwüsten . Doch dann hatte Ben eingeworfen das das eher den Schülern schadetet, als Umbrige probleme zu machen, also hatten sie diese Idee schnell fallen lassen. Doch dann war ihnen etwas passendes eingefallen, die kleinen Taffeln die in der Eingangshalle hingen und Umbriges 112 nervigen Ministeriumserlasse verkündeten, mussten mal wieder etwas saniert und verändert werden. Der schnellste weg zur Eingangshalle für von der Bibliothek eigentlich die Großetrppe hinunter. Aber Fred wusste das dieser Weg der gefährlichtse war und entschied sich statdessen für eine verschlungenere Rute mit mehr Geheimgängen. Also führte er die beiden durch die halbe Bibliothek, bog dann nach rechts in ein Nebenabteil ab und zog an einem Großenwälzer mit der Aufschrift " hundert dinge die im Umgang mit Eulen zu beachten sind". Das Bücherregeal erbebte kurz und am unteren ende tat sich ein Loch auf. Dieses mal war es keine Treppe, sondern eine lange Rutschbahn. Wir kommen im Pokalzimmer raus wenn wir unten sind, also bis gleich. Unt mit diesen Worten ließ er sich, mit einer schnellen fließenden bewegung auf die Bahn gleiten. Die fahrt war kurz und sehr schnell. UNten angekommen rollte Fred sich geübt ab, stellte sich neben den Spalt und wratetete auf die anderen 2.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 8:26 pm

Ich wollte grad in den Gemeinschaftsraum und musste hinter das Portrait im Pokalzimmer. Ich wollte gerade das Passwort für das Portrait sagen. Aufeinmal öffnete es sich obwohl ich noch nichts mal gesagt hat. Ich habe mich total erschrocken, weil ich das Bild fast vor dem kopf bekommen aber ich konnte noch ausweichen. "Freddy!" sagte ich und sah ihn dabei verdutzt an. Ich war total blass im Gesicht noch von dem Schock. "Ja Ja wie kannst du es wagen mich so zu erschrecken! Du schaffst es immer wieder kann das sein!!" sagte ich. Er ging weiter raus aus dem Portrait und da kamen dann noch Harmony und Ben raus. "Hi Harmony und Ben." sagte ich und nicht mehr so blass. Aber wo ich Ben wieder ansah wurde ich knall rot. Ich musste wieder an die peinliche situation denken wo Mia am anfang des Schujahres kam und wo ich total rot war... "Was habt ihr denn schönes heut so vor so zu dritt ist irgendwie verdächtigend?!" fragte ich und hatte ein breites grinsen im Gesicht. "Hmmm Parkinsonschlampe eine rein würgen oder doch lieder dieser neuen Lehrerin Umbridings da wie auch immer sie auch heißen soll oder will!" sagte ich. "Das Zaubereiministerium hat hier nix zu suchen und erst recht nicht diese komischen Regeln die da hängen ich könnte sie auf den Mars oder so schicken oder ausversehen vom Astronomieturm schubsen!!" sagte ich und sah dann die drei an.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 8:33 pm

Ich sah nur kopfschüttelnd zu Ben und dann zu Fred. "Keine Sorge ich mache schon nichts kaputt.", sagte sie schmunzelnd und rutschte Fred nach als er ins Pokalzimmer rutschte. "Vorsicht! Ich komme!", rief sie und flog mit voller Wucht auf Fred und stieß ihn und Ginny um. "Entschuldigt.", sagte sie lachend und umarmte ihre beste Freundin freudestrahlend. "Ginny, was machst du denn hier?", fragte sie die Gryffindor überrascht. Als Ginny anfing über Umbridge und Parkinson zu reden, machte ich Brechgeräusche. "Erwähn blo nicht ihre Namen. Schlimm genug, dass Parkinson mir ständig auf die Nerven geht und jetzt kommt da auch noch dieses rosa Schweinchen aus dem Minesterium und mischt sich in unsere Angelegenheiten ein.", fing sie sofort an sich aufzuregen, grinste dann aber. "Was meinst du wie sie gucken wird...", murmelte sie.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 8:59 pm

Ben sah Honey verschwinden und hüpfte dann ebenfalls beherzt in den dunklen Tunnel hinein. Die kalte Luft sauste an seinen Ohren vorbei und er konnte gar nichts erkennen, bis plötzlich ein Lichtpunkt größer und heller auf ihn zu kam. Ben machte sich bereit, damit er gleich nicht auf die Nase fiel wenn er unten ankam. Einen Augenblick später taumelte er durchs Pokalzimmer und musste einen Hüpfer über das Trio am Boden machen, damit er sich selbst nicht dazu gesellte. Mit einem Ausfallschritt klatschte Ben gegen die Gegenüberliegende Wand und kam dort zum stehen. "Boar fast hätte es mich auch erwischt.", sagte er und drehte sich zu den anderen um. "Was macht ihr alle auf dem Boden?", fragte er und dann erkannte er Ginny, die auch auf dem Boden lag. Was macht sie denn hier?, fragte er sich und schritt dann auf die Truppe zu die noch immer am Boden lag. "Hallo.", sagte er und blieb vor den dreien stehen. "Naja leute so wird das aber nichts. Ausruhen können wir später.", sagte er und reicht der allgemeinheit eine Hand, zum aufhelfen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 16, 2011 9:38 pm

Sehr schön, das typische Weasley Zwillingsgrinsen war auf Fred´s Gesicht zu sehen als er weitersprach dann könen wir Ginny ja gleich mitnehmen. Wir wollten uns grad an Umbrigs heißgeliebten Täfelchen zu schaffen machen und schauen, ob man daraus auch was sinnvolles machen kann. Ben flog geschickt über die Dreie, hatte alles in allem aber einen ähnlich uneleganten auftritt als die anderen, nur das er nicht hinviel, sondern an die Wand klatschte. Fred richtetet sic hauf, noch bevor ben ihm seine hand anbieten konnte. Statdessen zog er einfach ginny auf die Füßre und überließ es Ben, Honny zu helfen. Den Staub von sich abschlagend meinte er zu Ginny aber mich würde auch mal innteressieren was du hier getrieben hast. Er sah sich neugirch um, obwohl er zimlich sicher war das Ginny,nicht zu so später Stunde unterwegs war um Pokal anzuschaun, oder zu putzen. Fred wustte nicht warum, aber hatte irgenwie das Gefühl das mit Ben und Ginny etwas nicht stimmt, ließ sich davon allerdings nichts anmerken.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Do Nov 17, 2011 5:46 pm

"Hi Harmony schön dich endlich wieder zu sehn. Musst aber nicht gleich so stürmisch sein." sagte ich und musste lachen. "Okay okay entschuldige soll ich mal verhexen diese parkinsonschlampe?" fragte ich und sah sie dabei an. "Wie sie wo was hingucken wird??" fragte ich interessant und sah sie dann alle drei an. Ich sah jetzte Ben an und sagte. "Achsoo wir hi Ben wir begrüßen uns grad falls du es nicht siehst?!" und musste lachen. "Darf ich mal fragen was ihr vor habt??? wie ausruhen könnt ihr später höö???" fragte ich und war total verwirrd. Als Ben mir hoch half wurde ich total rot im Gesicht aber es ging zum glück wieder schnell weg."Danke!" sagte ich zu ihm freundlich. "Danke Freddy ja klar ich komme gern mit und danke das du mich aufklärst! Und auserdem was heißt denn hier Sehr schön??" sagte ich und fragte dann. "Was ich ................ ich ......" sagte ich und starrte kurz einen fleck an . "Ehm ist nicht so wichtig." sagte ich und starrte immer noch irgendwohin.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   So Nov 20, 2011 6:29 pm

Harmony sah die anderen entschuldigend an und als Ben über sie flog und gegen die Wand klatschte, musste sie leicht lachen. Als er ihnen die Hand bot, nahm sie diese und rappelte sich wieder hoch. Sie sah zu Ben und zuckte mit den Schultern. "War meine Schuld.", gestand sie grinsend. Irgendwie tat es ihr schon leid, dass sie Ginny und Fred zu Boden gerissen hatte und Ben über sie geflogen war. Sie sah zu Ginny und sprang freudig auf und ab. "Kennst mich doch.", sagte sie und zog eien Augenbraue hoch. "Du willst das doch nicht ohne mich machen, oder?", sagte sie lachend zu Ginny. "Vielleicht kann ich sie ja mal als Versuchskanninchen für meien Experimente missbrauchen.", fügte sie noch hinzu. "Umbridge hat es ja nicht anders verdient.", sagte sie dann und freute sich schon auf ihren Gesichtsaudruck am nächsten Morgen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   So Nov 20, 2011 7:02 pm

Ben half Harmoney auf die Beine und diese sprang vor Ginny rasch auf und ab. Er legte den Kopf schief und sah die beiden einen kurzen Augenblick lang an, bis ihm klar wurde, dass die beiden eine menge krach veranstalteten. "Psst, seid leise, sonst dürfen wir noch damit rechnen eine Strafarbeit zu bekommen.", zischelte er und sah sich im sperrlich beleuchteten Raum um und lauschte kurz in die Dunkelheit. Kein Ton war zu hören, doch Professor Snape wollte er JETZT am allerwenigsten begegnen. Er hasste das Gefühl erwischt werden zu können, doch größer war die Angst davor das man ihn vom Quidditch ausschließen würde. "Wir sollten uns vielleicht nicht zu lange an einem Ort aufhalten.", sagte er und ging zur Tür des Pokalzimmers. Der schnellste Weg in die Eingangshalle führte durch die große Halle. Einen spalt breit öffnete er die Tür und linste hinaus. Alles war ruhig und lag stumm im Mondschein. Er wandt sich zu den anderen um und sah Fred an. "Noch irgendwelche verschachtelten Geheimgänge im Ärmel?", fragte er den Weasley
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   So Nov 20, 2011 9:07 pm

Ginny und Harmony unterhielten sich munter weiter wärend ben wieder zimlich nervös wirkte. Dieser ermahnte dann die beiden Mädchen ruhiger zu sein und Fred musst auflachen. Er war fast schon etwas enttäuscht, da er gedacht hatte der Ravenclower hätte ein besseres Nerven Kostüm. Doch die Ravenclowers waren nunmal ein sehr Korrekter haufen und das vergass Fred nunmal leicht.
Okay ihr 2 Hyperaktiven sagte er zu Ginny und Harmony während er zu Ben ging lwir solten echt mal langsam weiter. An Ben gewand sagte er noch gut gelaunt ich habe immer nen geheimweg parrat, aber nicht immer in die passende Richtung. Mit diesen Worten schlüpfte er leise an Ben vorbei in die Großehalle. Die Ver zauberte Decke machte es vollkommen überflüssig den Zaubersatb zu entzünden, da keine einzige Wolke zu sehen war und der Mond und die Sterne die Halle in ein trübes dämmerlicht tauchten. Das wäre eine perkete Nacht um Mondgrass und das ein oder andere Gewächse aus dem Verbotenen Wald für unsere Experimente zu holen dachte Fred etwas enttäuscht. naja vielleicht reicht mit die Zeit ja noch für einen Kurzen abstecher...
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mo Nov 21, 2011 7:12 pm

"Ok ich mache mit!!" sagte ich begeistert zu denen."Ja dann sollten wir mal laufe." sagte ich zu Fred. "Ehm......" sagte ich aber hörte schon beim ersten Wort auf, eigentlich wollte ich was sagen. "egal vergessen." sagte ich noch schnell hinter her so das keiner auf die Idee kan nach zu fragen. Wir gingen dann weiter richtung Große Halle ich lief hinter Ben hinter her und sagte dann nix mehr.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 22, 2011 7:49 pm

Harmony sah zu Ben, der schon Angst bekam und musste leicht lachen. "Ach komm schon..Und wenn wir erwischt werden. Was schlimmeres als eien Strafarbeit können wir eh nicht bekommen außer vielleicht nachsitzen bei Umbridge.", sagte sie grinsend und sah zu den beiden Weasleys. "Wir können uns ja dann immernoch was spannenderes überlegen.", fiel ihr ein bei dem Gedanken an ihren Plan die Proffessorin ein wenig reinzulegen. Sie folgte den anderen in die große Halle und war noch immer verärgert darüber, dass sie ihren Zauberstab vergessen hatte. Inzwischen hatte sie auch schon den gezauberten Mantel im Gang vergessen, frohr jedoch auch nicht mehr. Sie steckte ihre Hand in ihre Hosentasche und fand dort einen Feuerwerkskörper, den sie noch von dem vorigen Abend übrig hatte. "Wollen wir ihr nicht noch eine kleien Überraschung bereiten?", fragte sie die anderen und legte den Kopf leicht schief. Da sie aus eienr Muggelwelt kam, konnte sie auch ohne Zauberei gut mit Feuer umgehen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Di Nov 22, 2011 8:21 pm

Fred lief vorraus und sie hatten den Lehrertisch nun fast umrundet, um so durch den mittelgang auf die Großenportale zu zugehen, als Honny eine Art Feuerwerkskracher hervor zog. Fred fand das Teil irgendwie lächerlich, im vergleich zu "Fillibastas Nass Zündender, Hitzefreier Feuerwerkskörper", ganz zu schweigen von den neuen Feuerwerkskörpern die er und George entwickelt hatten. Na das können wir noch etwas pimpen sagte er mit einem breiten grinsen aber gute iIdee Honny. Er nahm ihr den kracher aus den Händen, drehte sich von den anderen weg und gab ein pulver das er in einer Tüte im Umhang hatte in den feuerwerkskörper. Er wollte nicht das die anderen sahen was er hineingab, immerhin mussten er und George ihr Rezepturen Geheimhalten. Als er das Loch im feuerwerk wieder geschlossen hatte und das Pulver sich in seinem Umhang verstaut hatte, drehte er sich erneut zu dne andern um und gab Honny das Spielzeug zurück. Auf ihren Fragenden Blick in sagte er mit einem verschmitzten lächeln sage nwir mal, er hat jetzt etwas mehr sprengkraft als vorher.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Chaospläne   Mi Nov 23, 2011 3:52 pm

Ich lief ihnen einfach hinterher und schweigte. Ich starrte Gedankenlos in die Luft und war immer noch hinter Ben. Ich sah wie Harmony einen Feuerwerkskörper heraus holt natürlich musste mein Bruder ihn natrülich pimpen so das er mehr Sprengkraft hat. Fred und George hatten ein oder haben immer noch ein Händchen für sowas.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Chaospläne   

Nach oben Nach unten
 

Chaospläne

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Nebenplay-