StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Große Halle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Admin

Sprechender Hut

Admin

avatar


BeitragThema: Große Halle   Di März 22, 2011 7:38 pm

-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hufflepuff

Harold Sappington

Hufflepuff

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Do Okt 20, 2011 6:56 pm

Zeitsprung

Endlich wieder Hogwarts. Endlich wieder das traumhafte Schloss, das Lernen von Magie und magische Geschöpfe. Höchsteuphorisch betrat Harold die große Halle, noch war sie recht leer. So musste er auch kaum eingeschüchtert sein, als er durch die Tische schlenderte und verlegen grinste. Natürlich war sein Grinsen trotzdem verlegen. Er grinste sogar verlegen, wenn er in den Spiegel sah.
Seine Augen suchten Hagrid, den Wildhüter, und außerdem seine besten Freundinnen. Da diese immerhin in einem anderen Haus waren, hatte er sie nicht im Gemeinschaftsraum antreffen können. Und vielleicht war ja auch Zoey hier. Aber entdecken konnte er keinen von ihnen. Auch die Hufflepuffs, die schon zu Tisch saßen, waren keine, mit denen er gut befreundet war.
So setzte er sich etwas abseits auf die Bank und fühlte sich auch gleich etwas komisch, so ganz allein. Ob die Leute sich darüber unterhielten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Do Okt 20, 2011 8:55 pm

Einstiegspost

Mit der Schülermenge die in die große Halle stürmte um sich die besten Plätze zu ergattern, erreichte schließlich auch Ben diesen Ort. Es kam ihm so vor, als wenn er schon eine halbe ewigkeit nicht mehr hier gewesen wäre. Hogwarts, zwar erst zum dritten mal für ihn, aber dennoch ist es schnell zu einem neuen Zuhause geworden. Er ging durch die Menge hindurch und hielt ausschau nach ein paar seiner Mitschüler oder zumindest bekannte Gesichter. Außerdem wollte er sehen welche neuen Schüler dieses Jahr nach Ravenclaw kamen, doch darauf würde er wohl oder übel noch warten müssen. Ben ließ sich schließlich auf einen freien Platz in der Mitte des Ravenclwtisches nieder. Vor ihm lagen nun Besteck, Goldteller und ein goldener Kelch. Sein Magen knurrte, denn er hatte seit heute Mittag nichts mehr gegessen. Er betrachtete kurz die Tafel vor ihm, die leider noch ungedeckt war und dann glitt sein Blick erneut durch den Raum. Mia hatte er in der Menge verloren und nun hoffte er zumindest das sie ihn fand. Platz genug war hier schließlich noch.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Do Okt 20, 2011 9:43 pm

Einstiegspost

Mia kämpfte sich nur langsam durch die Menge an Schülern, die alle in die große Halle wollten. Ben hatte er sie schon lange verloren. Ihr Bester Freund war wahrscheinlich schon lange in der Halle. Irgendwann würde sie auch dort ankommen, doch erst einmal musste sie sich durch die Menge zwengen. Das war das einzige das sie am Beginn, des neuen Schuljahres nicht mochte. Nach unzähligen Geschupse hatte sie es dann geschaft und war in der großen Halle angekommen. Es waren schon viele Schüler dort, viele von ihnen blieben stehen und sahen sich in der Halle um. Auch Mia blieb erst einmal stehen und ließ die Halle auf sich wirken. Hogwarts war schnell ein zweites zuhause für sie geworden und der erste tag war immer etwas besonderes. Die große Halle war immer wieder ein sehr beeindruckender Anblick, vorallem die verzauberte Decke, fand Mia immer wieder schön.
Nach einigen Sekuden wollte sie sich aber dann auf die Suche nach Ben machen. Da er wahrscheinlich schon am Ravenclawtisch saß, ging sie auf direkten weg dorthin. Nach eingen Augenblicken fand sie ihn schlißelich. Da er sie noch nicht gesehen hatte, schlich sie sich von hinten an und umarmte ihn stürmich. "So schnell wirst du mich nicht in der Menge los." meinte sich lachend und ließ ihn los um sich neben ihn zu setzen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Okt 21, 2011 11:07 am

CF:Zeitsprung

William kam in die große Halle mit einem Haufen von anderen Schülern,zu denm rempelte William sogar mit voller Absicht ein paar Schüler aus Ravenclaw an sie waren ein oder zwei Klassen unter ihm.Ein kleines lächeln und er bewegte sich auf denn Tisch der Slytherins zu.Leder sah er Victor und Azrael noch nicht anscheinend waren sie noch nicht da,Langsam setzte William sich auf die Bank und neben ihm und gegen über von ihm war noch platz.Er beobachtete die Lehrer wie sie da saßen wenn sie wüssten.William schaute nach oben an die Decke wo ganz viele Wolken waren und dachte endlich ist es soweit endlich hätte nie gedacht das ich das mal sage aber endlich wieder hier aber ich hoffe ich werde als Stellvertretender Schülersprecher nicht vorgestellt.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Okt 21, 2011 9:27 pm

Kaum hatte er sich gesetzt und nach Mia ausschau gehalten, da umschlangen ihn von hinten zwei Arme. Es war etwas stürmisch, aber es war nunmal Mias Art so zu sein. Damit hatte er gleich in den ersten Schultagen hier in Hogwarts bekanntschaft gemacht. Es war eben anders als in seiner alten Heimat New York, trotzdem mochte er Mia so wie sie war.
Ben lächelte und drehte sich zu ihr herum während sie sich auf einen freien Platz neben ihm fallen ließ. "Ach ich wollte dich doch nicht los werden, nur warst du irgendwie mittem im Gespräch in der Menge verschwunden.", sagte er und sah noch einmal den Tisch auf und ab, während er kurz auf seiner Unterlippe kaute.
"Hach, ich frage mich jetzt das dritte Jahr in folge warum das essen nicht schon direkt auf dem Tisch stehen kann. Du glaubst gar nicht wie groß mein Hunger ist.", sagte er und verzog dann das Gesicht, während er die Krawatte seiner Schuluniform mal wieder weiter zog. Er mochte sie nicht sonderlich und es fiel ihm schwer sich an sie zu gewöhnen. Dann sah er wieder zu Mia hoch. "Und was glaubst du erwaret uns in diesem Jahr? Schon irgendwelche Pläne? Schließlich stehen uns unsere ZAG Prüfungen dieses Jahr noch bevor.", sagte er und sein Blick ruhte dabei auf ihr.


Zuletzt von Ben Williams am Sa Okt 22, 2011 8:25 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Okt 21, 2011 10:02 pm

CF:Zeitsprung

Ginny schlängelte sich durch die Menge. Sie is immer wieder erstarrt von der schönheit von Hogwarts sie liebte es hier zu sein und bei ihren Freundinen. Sie ging Richtung Gryffindor Tisch. An dem Tisch saß noch keiner sie ging langsam und entspannt dahin und hat sich in ruhe dahin gesessen. Sie wartete noch auf Hermine ,Harry usw aber irgendwie kam keiner solange saß sie da und wartete und freute sich auf das essen sie hatte nämlich hunger und das nicht wenig sie hatte seit früh Morgens nix mehr in den Magen bekommen. Es wurde immer und immer voller in der großen Halle.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Okt 21, 2011 11:32 pm

Pansy machte noch schnell ihre Krawatte grade und dann ging sie langsam rein. Sie ist immer so wie weggeblasen, weil sie es einfach die große Halle so faszinierend findet. Sie schubste alle Schlammblüter/Halbblüter aus dem weg und ging Richtung Slytherin Tisch und hat sich neben Willi nieder gelassen. "Wie geht es dir Willi und wie waren deine Ferien?" fragte Pansy. "Und was meinst du was wir wider für Lehrer bekommen?" sagte Pansy überlegen. Aufeinmal sah sie auf der anderen Seite also gegenüber Harold Sappington sie mochte ihn noch nie und auserdem war das der der ihr im Weg stand wo sie ins Abteil wollte und jetzte will sie es ihm heimzahlen. Sie verfluchte ihn und Flüsterte "Levicorpus!" auf einmal hängt er Kopf über. Pansy musste laut lachen, weil das so komisch sah und dann noch sein Gesicht dazu da muss man einfach lachen tja immer diese Halbblüter. Und dann flüsterte sie noch mal "Accio Harold´s Hose!" und musste lachen aufeinmal hängt Harold da nur mit unter Hose. Pansy konnte nicht mehr aufhören auf zu lachen.


Zuletzt von Pansy Parkinson am Fr Okt 21, 2011 11:49 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Okt 21, 2011 11:39 pm

William saß da und starte immer noch in denn Himmel als Pansy Parkinson sich neben ihn setzte,sie fragte nach denn freien und William sah sie an und antwortete ''Wie immer schlecht und bei dir''William war schlecht gelaunt da er sich ihm Hogwarts Express mit Calliope gestritten hatte er wusste nicht was mit ihr los war und sie wollte es ihm auch nicht sagen machte ihre Beziehung überhaupt noch sinn.William sah zu was Pansy mit Harold macht und grinste bis er sprach ''Pansy hasst du zufällig Azreal und Victor gesehen galls du sie kennst''
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Fr Okt 21, 2011 11:57 pm

"Ja wir waren viel unterwegs." und sah ihn da noch an. "Nein entschuldigung leider nicht."sagte Pansy dann noch und lachte sich tot langsam kamen bei ihr die tränen. "Wieso ist was passiert?" fragte Pansy wo sie kurz pause machte vom lachen. "Ich bekomme langsam Hunger." murmelte Pansy und sah dann wieder in richtung Harold der keine Hose mehr an hat und fing dann wieder an zu lachen. Aus den Augenwinkel sah sie das Willi langsam grinste und fast auch anfing zu lachen. Pansy war es eigentlich egal auf den Ärger haupsache sie kann andere Leute und ganz besonders Halbblüter/Schlammblüter eine auswischen.
Nach oben Nach unten
Erwachsene

Mercedes Vega

Erwachsene

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 12:02 am

[Zeitsprung]

Sich den blauen Ravenclaw Schal umwickelnd, hetzte Mercedes mit großen Schritten in die große Halle. Gerade noch geschafft huschte es ihr beruhigend durch den Kopf und sie atmete tief durch. Ein Grinsen huschte über ihren Mund, bevor sie die Schultern straffte und zu ihrem Tisch ging.
Es nervte sie ein bisschen, dass Vincent am Wochenende keine Zeit und sie war unruhig, sie wollte ihn unbedingt wiedersehen.
Apropo, sie wollte Theresa noch von ihm erzählen. Sie blieb orientierungslos stehen, bevor sie sich umsah.
Schlagartig wurde ihr schlecht, vor Wut. Das was sie da sehen musste, machte sie aggressiv, richtig aggressiv. Harri hing kopfüber in der Luft ohne Hose und sie hörte grässliches Gelächter. "Scheiss Slytherin" knurrte sie und ihre Hand krallte sich um ihren Zauberstab, den sie mitten im Lauf rauszog und zuerst auf Harri richtete "Liberalevicorpus" löste sie Pansys Zauber und stürzte sich dann ohne weitere Vernunft auf die Dunkelhaarige und warf diese zu Boden, ihre Hände waren flink um deren Hals geschlossen und schlossen sich darum, während sie auf deren Oberkörper saß, damit die Slytherin bewegungsunfähig war. "Du dreckiges Miststück, wie kannst du es wagen MEINEN FREUND ETWAS ANZUTUN? WAG DICH DU SCHLAMPE" sie holte tief Luft, bevor sie zu einer Ohrfeige ansetzte und ausholte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 8:39 am

Noch bevor seine beste Freundin ihm Antworten konnte, weckte etwas anderes seine Aufmerksamkeit. Lautes geschrei und ein dumpfer aufschlag, ließen Ben herumwirbeln und zum Slytherintisch blicken. Er konnte noch Mercedes blonden Haarschopf erkennen, bevor uch dieser hinter dem Tisch der Slytherins verschwand. Bens Augen wurden groß und er sprang sofort von seinem Platz auf. "Tut mir leid Mia, ich bin gleich wieder da", sagte er und sprang über die sitzbank hinweg, um sich schnellen Schrittes zum Tisch der Slytherins zu bewegen. Als er näher kam sah er, wie sie Pancy Parkinson würgte. Ein wenig verwundert war er schon über ihr verhalten doch dann packter er Mercedes unter den Armen und versuchte sie von Pancy forte zu ziehen. Er hatte seine mühen mit der blonden.
"Hey komm, lass sie los!", sagte er etwas lauter und überlegte ob er nicht mehr kraft einsetzten sollte, aber eigentlich wollte er Mercy nicht wehtun. Er redete weiter auf Mercedes ein, diesmal etwas leiser. "Komm das ist sie nicht wert, nachher bekommst du noch Quidditch verbot. Lass sie einfach los, sonst bist du nicht besser wie sie und ich glaube nicht das du dich mit ihr auf eine Stufe stellen wilst.", sagte er und es ging in ein Flüstern über, das nur noch und er Mercedes vernahmen. Er hoffte das sie los lassen würde.

[ooc: Sorry das ich mich einmische, falls ihr irgendwas geplant habt oder so, ignoriert oder löscht meinen Post einfach.]
Nach oben Nach unten
Hufflepuff

Harold Sappington

Hufflepuff

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 10:42 am

Euphorisch wartete Harold weiter. Doch schon bald verwandelte sich sein verlegenes Lächeln in ein irritiertes Staunen, als es ihn plötzlich in die Luft zog. Ein Schwall imaginärer Ameisen krabbelte durch seinen Körper, während er noch gar nicht wusste, was geschah. Als er schließlich kopfüber in der Luft hing, das Blut in seinen Kopf schoss und er noch im selben Moment seine Hose verlor, überkam ihn blanke Panik. Er schwankte zwischen unendlicher Beschämung und Angst. Er kniff die Augen zu und traute sich nicht sie wieder zu öffnen. Wollte er wirklich die Gesichter sehen, die sich über den Hufflepuff lustig machten, die laut über ihn lachten, weil er einfach das peinlichste Geschöpf auf Erden war?
Mit einem Mal fiel er unsanft auf den Boden zurück, hörte noch das Schreien seiner besten Freundin Mercy aus der Ferne. In seinen Geist trat nun nämlich Rauschen, das alles ausblendete, was um ihn herum geschah. Holprig stützte er sich vom Boden ab und stand auf, bevor er losrannte. Nur in Pulli und Boxershorts gekleidet, welche Gott sei Dank ein unauffälliges Muster aufwiesen wie seine sonstigen Klamotten auch, rannte er wie von der Tarantel gestochen durch die große Halle und aus ihr hinaus. Obgleich er sie nicht sah, wusste er ganz genau, dass Leute ihm hinterher sahen und lachen. Ja, die ganze Halle lachte. Alle lachten über ihn, über den peinlichen Hufflepuff ohne Hose. Er würde nie wieder irgendjemandem in die Augen sehen können.

tbc: Kellergewölbe > Räume Hufflepuff > Schlafsaal Jungen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 12:19 pm

Auf einmal kam Mercedes Jones und warf mich zu Boden und ihre Hände um meinem Hals ich versuchte nur noch Luft zu holen und mir nix an merken zu lassen. Ich versuchte meine Hand raus zu bekomme das gelang mir auch. Mercedes Jones merkte davon nix, weil sie von Ben Williams aus ihren Haus von hinten angeflüstert wurde aber sie sah mich immer noch an. Ich nahm dann meine Hand und ziehe an ihren Haaren aber irgendwie war das lächerlich. Pansy musste wieder unbemerkt Luftschnappen sie wurde immer roter im Gesicht sie musste sich schnell was einfallen lassen. Entweder sie verzaubert sie auch oder sie kämpft wie ein richtiger Slytherin. Sie nahm die Hand die draußen war versuchte sie am Hals zubekommen beim ersten mal klappte es nicht aber beim zweiten mal. Pansy nahm ihre Hand die am Hals war und veruschte sie ein bisschen von ihr weg zu drücken dann nahm sie ihre zweite Hand die sie dann frei bekommen hat und drückte dann Mercedes ganz von ihr weg. "Lege dich niemals mit einem Slytherin an merke dir das und er hat es auserdem verdient."sagte Pansy und kratze Mercedes aus versehen aber Mercedes sah es natürlich als Angriff wie immer.
Nach oben Nach unten
Erwachsene

Mercedes Vega

Erwachsene

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 12:47 pm

Dass aufeinmal Ben von hinten kam und sie wegzog, war Mercedes nicht recht und sie erwischte dabei, wie sie wütend aufraunte. Wenn Mercy in einem Gefecht war, war ihr alles egal und Störenfriede nervten. Aber Bens Stimme brang sie zur Vernunft. Sie sah einfach rot, wenn sie sich so in ihre Wut reinsteigerte, wie ein Stier, ein totaler Tunnelblick, der alles drumherum verblassen liess. Erst jetzt merkte sie, dass fast die ganze Halle die Augen auf das Spektakel gerichtet hatte und war für einen Moment abgelenkt, dass sie nicht merkte, als ihr Pansy an den Haaren zog und sie kurz aufschrie. Abrupt liess sie die Slytherin los und liess sich von Bens Griff hochziehen, liess es sich nicht nehmen, der Slytherin nochmal in die Magengrube zu treten, bevor sie Haris Hose schnappte, als die Dunkelhaarige zusammenzuckte und sah sich nach dem Opfer um, der gerade aus der Halle verschwand. Sie versuchte sich aus Bens Griff zu winden. Der arme Harold...
"Ben lass mich los verdammt" zischte sie. Alle schauten, aber das war Mercedes egal, dass sie lachten, machte sie wütend und sie hätte am liebsten alle geschlagen, wenn das nicht utopisch gewesen wäre.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 1:06 pm

Mercy ließ sich von ihm auf die Beine ziehen und versetzte Pancy noch einen tritt, bevor sie die Hose des Hufflepuffs aufhob und ihn, Ben, anschrie das er sie los lassen sollte. Das alles ging ziemlich schnell und Ben, der eigentlich nicht mal mitbekommen hatte worum es in diesem streit ging sah sie verdutzt an, ließ aber nicht locker. Er musste sich für einen Augenblick erst einmal ordnen, während die ganzen Schülerinnen und Schüler um ihn herum lachten. Er warf Pancy einen verachtenden Blick zu und dann zog er Mercy von ihr weg, die immer noch die Hose des Hufflepuffs in der Hand hielt. Er machte dies jedoch nur um sicher zu sein, dass Mercy nicht auf die Idee kam sich noch einmal auf Pancy zu stürzen. Mit einem kurzen griff in die Jacke packte er seinen Zauberstab, für den Fall das die Slytherin noch etwas versuchte. Ben ließ schließlich Mercy los und sah sie kurz an. "Hättest du ihr nicht besser einen Fluch aufgehalst als sie gleich zu würgen?", fragte er und nickte dann in richtung Hufflepuffkorridor. "Wollen wir mal hoffen das es niemand von den Lehrern mitbekommen hat...", sagte er noch und sah dann durch die Menge hindurch wieder zu Mia. "Ich glaube du hast noch was zu erledigen. Soll ich dir noch einen Platz frei halten?", fragte er und sah seine Teamkollegin an, die ziemlich zerzaust aussah, weil Pancy ihr noch an den Haaren gezogen hatte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 1:23 pm

William sah Pansy an als sie meinte sie seien viel unterwegs gewesen ein kleines lächeln und William sagte als Pansy fragte was passiert sei '' Naja Beziehungsprobleme aber ist jetzt egal ich will dich nicht mit meinen Problemem belästigen''.Da geschah es ein Mädchen aus Ravenclaw das Mercedes hieß griff Pansy an und beldeidigte sie ein andere Junge ging dazwischen und William stellte sich vor Pansy und da sprach der 2 Jahrgänge höhere William,da er wusste das die Jungeren Angst vor ihm hatten ''Verzieht euch klar oder es passiert was schlimmes''Robust und mit vollerkraft machte er sich breit um so noch Angstein flössender zu wirken.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 8:14 pm

Ich sah wie Harold verzaubert wurde mir wurde schnell klar das das ein Slytherin war aber wo ich das dann bemerkte war schon jemand anders bei ihm und hat ihm geholfen. Dann lief die blonde die zum Tisch der Slytherin sie warf ein dunkelhaariges Mädchen zu Boden was Ich natürlich kannte Pansy Parkinson sie is einer der beliebtesten Schüler aber nur im Haus der Slytherin´s sie ärgerte oft Halbblüter, Schlammblüter und sogar Reinblüter die sie mit Schlammblüter abgeben. Ja und dann war da noch Mercedes Jones sie hat Harold geholfen. Ich kenne sie von Quidditch. Ich ginng dann zum Tisch der Slytherin´s und wollte da mal vorbei schauen. Mercedes nahm Pansy am Hals und würgte sie. Natürlich wurde Pansy rot im Gesicht, weil sie kaum Luft bekam. Mercedes bemerkte das Schüler massen gerade ihr zu gucken und manche Slytherin´s lachten Harold aus der raus rannte nur in Polli und Unterhose. Ich sah wieder zu Mercedes und Pansy und Ben der dann Mercedes fest hielt und nach oben ziehen wollte so das sie aufhört aber Mercedes tritt dann Pansy nochmal richtig in die Magengrube so das Pansy sich vor schmerzen krümmen musste. Mercedes war nicht so der freund von irgendwelchen flüchen sie verwendete dann lieber Gewalt.Mercedes wollte dann zu Harold wahrscheinlich rennen aber Ben hielte sie immer noch fest so das sie nich los kam um wahrscheinlich sicher zu sein das sie sich nich wieder auf Pansy stürtzte. Ben hat sogar den Zauberstab zur sicherheit raus geholt aber ich fand das etwas übertrieben und flüsterte ihm zu: "Komm schon Ben lass sie los sie will doch nur zu Harold der raus gerannt is!" Ich sah Ben ernst an. Ich sah dann kurz Pansy aus dem Augenwinkel an sie wollte sich immer nix anmerken lassen aber der tritt von Mercedes war anscheind extrem so das sie sich schon krümmen musste.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 8:45 pm

Ben wandte sich um und sah das rothaarige Mädchen an, das ihn vorhin angeflüstert hatte. Mercy hatte er schon längst los gelassen, doch seinen Zauberstab hielt er immer noch fest in seiner linken Hand. Er dachte kurz nach, denn er kannte die Gryffindor zumindest vom sehen her und Ben wusste das sie ein Jahrgang unter ihm war. Woher kennt sie denn meinen Namen? fragte er sich und sah sie an, bevor er dann schließlich doch den Mundaufmachte um ihr zu antworten. "Schon längst passiert. Ich wollte nur sicher gehen das die beiden sich nicht gleich wieder in den Haaren liegen.", sagte er und steckte den Zauberstab wieder ein. Seine Krawatte hing immer noch von gelockert um seinen Hals und Ben zog sie rash wieder fester und rückte sie zurecht.
"Tut mir leid, aber ich kenne deinen Namen nicht. Verrätst du ihn mir?", fragte er und sah sie an. Er war ein wenig verlegen, denn offensichtlich wusste sie zumindest wer er war. Die Tatsache das es nicht auf Gegenseitigkeit beruhte brachte den jungen Ravenclaw in Verlegenheit. Doch er versuchte sich nichts anmerken zu lassen und blieb dort stehen wo er war. Sie würde ihm wahrscheinlich gleich sagen wer sie war, aber noch neugieriger war er darauf woher sie ihn eigentlich kannte. Dieses Schuljahr schien zumindest mal vielversprechend zu starten und dabei hatte es noch nicht einmal richtig angefangen. Er sah noch einmal den Korridor entlang, der zum Haus der Hufflepuffs führte und dann glitt sein Blick erneut hinüber zu dem Mädchen das ihn soeben angesprochen hatte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 9:42 pm

Als Mercedes mich noch einmal richtig in meine Magengrube rein tritt ging gar nix mehr ich musste mich so vor schmerzen krümmen es war nicht mehr auszuhalten. Obwohl Ich sowas peinlich finde das alle um mich herum standen und alle mich Angeguckt haben es ging einfach nicht mehr ich kniff meine Augen zu mir war auch etwas schwindelig aber ich wusste nicht was ich jetzte tun sollte. Irgendwie war mir nicht mehr ganz klar es war sehr sehr komisch ich hoffte nur noch das es gleich wieder weg geht.Ich habe Willi was sagen gehört ich versuchte Danke zu sagen aber es klappte einfach nicht, weil ich nicht vor Schmerzen reden konnte. Es hörte nicht mehr auf die Schmerzen, Mercedes musste so eine scheiß Stelle bei mir getroffen haben, weil sonst war ja ich nicht so Schmerz empfindlich naja wer weiß. Ich sagte nur noch oder versuchte : "Willi hilf mir bitte egal wie, mach ein Zauber oder bring mich..........!" mehr bekam ich nicht mehr raus. Mir wurde langsam schwarz vor den Augen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 10:15 pm

Ich sah wie Pansy sich nur noch krümmte dannach sprich mich Ben wieder an und ich sah zu ihm. "Wow entschuldige du kennst mich nich naja oder zumindest nicht mal an meinen Haaren ich bin eine Weasley du spielst Ab und zu mal gegen meine Brüder im Quidditch. Ich bin Ginny, Ginny Weasley." sagte ich etwas verwirrend. "Entschuldige wenns jetzte so verwirrt rüber kommt aber das ging grade für mich etwas zu schnell." und grinste breit wo ich das sagte. Ich sah Ben etwas an er war paar stufen über mir aber ich sah ihm immer gern beim Quidditch zu wenn er mit seiner Mannschaft übte. Wenn ich ihm immer zu sah beim spielen war er oder is er immer so süß. Ich glaube ich bin irgendwie in ihn verliebt keine ahnung immer wenn ich ihn sah hatte ich ein komisches gefühl warum auch immer er sieht einfach so schön aus mit seiner blauen Krawatte und wie er die richtig machte grade und wie er mit mir gerade geredet hat diese stimme die so zart ist finde ich einfach nur süß. Ich starrte gerade zu Pansy aber ich dachte gerade über Ben nach. Aufeinmal hörte ich das Pansy irgendwas sagte aber das interessierte mich nicht.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 10:33 pm

Ben runzelte die Stirn und sah das Mädchen immer noch an. Doch diese stellte sich gerade vor. "Ginny also, Weasley hatte ich schon in verdacht, aber ich kannte deinen Vornamen nicht. Ja deine Brüder können einem das leben schon ganz schön schwer machen.", sagte er und kratzte sich dabei am Hinterkopf. Noch hatte er nicht wirklich gegen das Team von Gryffindor gespielt, nur trainingsweise und er hatte schon des öffteren einen ihrer Klatscher abbekommen. Ben war es damals schwer gefallen sich auf seinem Besen zu halten, doch so viel hatte er mit dem Treiben auf dem Spielfeld nicht zutun. Ginny wirkte etwas abwesend und betrachtete erneut das szenario das sich nun verlief. Pancy hatte offensichtlich schmerzen und William schien ihr zu helfen. Er mochte den aufgeblasenen Slytherin nicht, doch wahrscheinlich war Ben nicht der einzige dem es so ging. Ginny meldete sich erneut zu Wort und Ben sah zu ihr herüber. "Ja, wenn das mal kein schlechtes Omen für das kommende Schuljahr ist. Gleich zu beginn ein Streit oder besser gesagt eine Prügelei.", sagte er und zuckte kurz mit den Schultern, während Ginnys Blick wieder auf die Slytherin glitt, die sich am Boden krümmte. Pancy sagte etwas zu William, der sie wahrscheinlich gleich in den Krankenflügel bringen würde, denn es sah nicht gut aus für sie. Ben wand den Blick ab und sah zu Ginny. "Wie waren die Ferien?", fragte er um noch ein wenig smaltalk zu halten.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 11:02 pm

"Ja ok naja die sind lustig warum sollten sie denn einem das Leben schwer machen?" fragte ich und sah ihn kurz an aber konnte nicht länger als 2 min ihn angucken, sonst wurde sie rot im Gesicht und das ging sehr schnell bei mir."Das is doch jedes Jahr das gleiche mit den Slytherins oder nicht die machen doch immer ärger und ......" ich sprach nicht mehr weiter. Ich sah gerade zu dem Schulspreche Willi.Gedanken verloren stand ich da und hatte gerade gar keinen Plan. Die anderen aus dem Haus Slytherins standen dort und hatten keinen plan was sie machten sollten. Die anderen also die aus den anderen Häusern sind wieder alle zurück gegangen zu ihren Tischen. Ich versuchte Ben anzugucken ohne rot zu werden, aufeinmal sah er mich an und ich wurde so rot wie eine Tomate oder so rot wie meine Haare. "Ja sie waren ganz lustig mit meinen Brüdern und ja hatten wieder mal viel spaß mit Quidditch ich darf leider ja erst ab nächstes Jahr spielen. Naja und wie waren so deine Ferien." sagte und fragte ich aber ich konnte ihn dabei leider nicht angucken er wundert sich wahrscheinlich warum ich so rot war und warum ich so unhöflich bin. "Entschuldigung das ich ........." mehr bekam ich in diesem Zeitpunkt nicht raus.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 11:20 pm

Ben sah Ginny an während sie sich etwas zurecht stotterte und rot wurde. Argwöhnisch zog er eine Augenbraue hoch und sah sich kurz um, doch niemand stand in der nähe, der sie in verlegenheit bringen konnte. "Meine Ferien waren eigentlich ganz ok. Ich hab Urlaub gemacht mit Freunden zusammen, es war eigentlich ganz entspannend.", sagte er und sah Ginny unverwandt an, die nun Tarnfarbe angenommen hatte, denn ihr Gesicht war nun so rot wie des rot ihrer Haare. "Was ist los? Stimmt was nicht? Du siehst aus als würde es dir nicht gut gehen.", sagte er. Ihr blick wanderte hin und her bevor sie sich schließlich entschuldigte. "Das du was?", fragte er und legte den Kopf auf seite. Sie ist wirklich ein wenig komisch zur Zeit, sonst macht sie eigentlich einen ganz aufgeschlossenen Eindruck... dachte er und sein Blick wurde Fragend. Ben war verwirrt, er konnte sich nicht erklären was mit der Gryffindor los war und spekulierte herum, kam jedoch zu keinem guten Ergebnis.
Nach oben Nach unten
Erwachsene

Mercedes Vega

Erwachsene

avatar


BeitragThema: Re: Große Halle   Sa Okt 22, 2011 11:33 pm

Als Ben sie losliess, schnappte sie nach Luft und drehte sich um, William ignorierte sie glatt und setzte Hari in einem raschen Tempo hinterher. Dass sie hier und da einige Schüler umrempelte, war ihr egal.
Sie verschwand mit Haris Hose aus dem Portal.

[tbc Hufflepuff Gemeinschaftsraum]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Große Halle   

Nach oben Nach unten
 

Große Halle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Hogwarts :: Erdgeschoss-