StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Ballsaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Admin

Sprechender Hut

Admin

avatar


BeitragThema: Ballsaal    Do März 24, 2011 3:45 pm

-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 2:11 pm

[cf: Speißesaal]

Miney betrat zusammen mit Draco den Ballsaal. Es war ein sehr hübscher Saal. Die Greengrass haben Geschmack dachte sie sich und sah zu Draco.
Es waren schon andere vor ihnen hier und einige würden wohl noch folgen. Was zu trinken wäre nicht schlecht "Ich hoffe du hast das tanzen seit Weihnachten nicht verlernt" scherzte sie und ihr Lächeln wurde zu einem aufrichtigen Grinsen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 2:53 pm

Er lächelte schon wieder. „Nein habe ich nicht. Ich tanze gerne.“, sagte er warm. „Wollen wir sofort tanzen, oder erst was trinken?“, fragte er aus Höflichkeit. Er mochte wirklich das Tanzen und konnte es auch relativ gut. Seine Mutter hatte dafür gesorgt, dass er insgesamt bei drei Tanzkursen mitgemacht hatte um für genau solche Veranstaltungen vorbereitet zu sein. Er konnte auch ziemlich gut führen. Sie waren weder die ersten noch die letzten im Ballsaal, aber das störte ihn auch nicht wirklich.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 2:57 pm

"Was trinken wäre angebrachter. Vielleicht will Mrs Greengrass noch eine Rede halten" meinte Miney und nahm 2 Gläser von einem Tablet eines Bediensteten. Sie reichte ihm ein Glas und stieß an. "Auf den Abend" meinte sie.
Miney hoffte, das ihre Tante noch ein Weilchen weg sein Würde.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 3:04 pm

„Stimmt da hast du wohl recht.“, stimmte er ihr zu und nahm dankend eines der beiden Gläser, die sie von einem Tablett nahm. Er stieß mit ihr an und sagte dazu. „Ja genau auf den Abend.“, im stillen fügte er für sich hinzu und auf Azrael. Er sah seinen Vater noch immer nicht, aber das störte ihn nicht. Er fand es nur ein wenig komisch, immerhin hatte er gesagt er wollte noch kommen.

//: soll ich mit Vivien dazu kommen oder nicht?
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 3:57 pm

Miney drehte sich etwas mehr zur Raummitte hin. Sie beobachtete die anderen Menschen im Raum.
"Wusstest du das dieses Jahr eine Aus dem Ministerium in Hogwarts unterrichten wird? Meine Tante hat was davon erzählt" fragte Miney. Sie war sich nicht sicher ob Draco verstanden hatte was sie ihm vorher mitteilen wollte. "Hast du mich vorher eigentlich verstanden?" fragte sie, wechselte aber gleich das Thema als eine Person an ihnen vorbeilief.
"Ich fand das Essen sehr gut gelungen."
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 4:02 pm

Einer aus dem Ministerium? [color: forestgreen]„Nein, davon habe ich noch nichts gehört.“[/color], sagte er ein wenig verwirrt. Warum hatte sein Vater das nicht erwähnt? Er wusste doch sonst immer alles über Hogwarts. Doch dann runzelte der die Stirn. [color: forestgreen]„Was genau meinst du damit?“[/color], fragte er vorsichtig nach. Was hatte er verstanden?
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 4:13 pm

Miney zwang sich nicht die Augen zu verdrehen. Sie packte ihn und zog ihn in eine ruhigere Ecke. Als sie sicher war, das wohl keiner Lauschen würde, sagte sie dann gedämpft Draco. ich weiß was dein Vater mit dir vor hat. Meine Tante lässt mich nun auch zum Todesser ausbilden." das alles kam relativ schnell über ihre Lippen. Sie wollte keinen Ärger haben weil sie es ihm gesagt hatte. Aber warum wollte sie das Draco es wusste. Weil wir beide das gleiche Schicksal haben dachte sie sich und lächelte wieder Draco an.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 5:07 pm

Er lies sich von Miney in eine Ecke ziehen. Dann hörte er ihr zu. Er sollte ein Todesser werden? Das war eine gute Nachricht. Er hatte davon geträumt, seid sein Vater Azrael im duellieren unterrichtet hatte. „Bist du dir da sicher?“, fragte er misstrauisch. Er war sich fast absolut sicher, dass seine Mutter das niemals zulassen würde, da war er sich mehr als sicher.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 5:14 pm

"Das hatte zumindest Vivien gesagt. Und bei sowas ist sie sehr Vorsichtig." meinte Miney und sah sich um. Noch immer wurden die beiden von den anderen ignoriert.
"Wir könnten ja zusammen das Ausbildungsjahr gemeinsam machen? Oder?" fragte sie und nippte an ihrem Glas. Es war Elfenwein. Hm auch ok dachte sie sich und wartete auf Draco's Reaktion.
Das einzigste was sie noch beschäftigte war das die Gastgeber bis jetzt noch keine Konversation mit ihren Gästen angestrebt hatten.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 6:44 pm

Ihre Tante hatte das gesagt? "Ich werde mal mit meinem Vater reden. Falls das stimmen sollte, dann würde es mich freuen das Ausbildungsjahr nicht allein machen zu müssen.", sagte er freundlich und spielte damit auf ihre Frage an. Sie war wirklich in Ordnung und wahrscheinlich würde es sogar Spaß machen das Jahr zusammen zu verbringen. "Aber das haben wir im End effekt nicht zu entscheiden.", stellte er klar. Das musste der Lord entscheiden.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 6:50 pm

Miney verschluckte sich etwas am Elfenwein als er meinte das sie das nicht zu entscheiden hätten. Sie wusste wen er meinte. "Ja du hast vollkommen recht. Ich hab seit der Vorspeiße den Jungen Greengrass nicht gesehen. Merkwürdig. Und Mrs Greengrass hat auch noch was zu erledigen." meinte sie nachdem sie sich nochmals umgesehen hatte.
Was zur Hölle geht da vor? dachte sie.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 7:15 pm

Er musste zweimal nachdenken,w enn sie mit `der junge Greengrass` meinte. Dann fiel ihm ein, dass Azrael gemeint war. Er hatte eigentlich so gut wie gehört, wie ihn jemand mit Greengrass angesprochen hatte. "Ja du hast recht, ist schon komisch.", sagte er wahrheitswidrig. Bestimmt hatte Azrael etwas besseres zu tun. Er hatte ihn aber eben schon einmal gesehen, bevor sie den Speisesaal verlassen hatten. Er war zusammen mit Thurgood gewesen und das erklärte einiges.
Nach oben Nach unten
Lehrer

Natalia de Costa

Lehrer

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 7:17 pm

[Einstiegspost]


Natalia rauschte durch den Speisesaal hindurch, nickte der Gastgeberin kurz mit einem entschuldigenden Blick zu und verschwand rasch im Ballsaal.
Sie trug ein schwarzes Kleid mit einem leuchtendrosanen Falteneinschnitt. Um die Brust herum war es eng und wurde dann in etwa ab der Hüfte weiter ausfallend.
Natalia hasste dieses Kleid. Im Allgemeinen waren Kleider nicht nach ihrem Geschmack, aber dieses war besonders furchtbar.
Alleine schon der farbige Teil daran war nicht besonders hübsch.
Zudem fühlte sie sich ein wenig unwohl. Erstens war sie zu spät, was an dieser schrecklichen Muggelstadt London lag. Kaum herapperiert musste sie sich zurecht finden. In England war alles so anders als in Spanien.
Die Spanierin strich sich ein paar dunkle Haare von der Schulter und drückte sich ein wenig am Rand des Saales herum.
Sie fühlte sich wie in einem Kostüm. Wüsste sie wenigstens, mit wem sie jetzt tanzen durfte, oder eher gesagt musste.
Sie verschränkte die Arme vor der Brust und lehnte sich an die Wand, blickte in die aufkeimende Menge.
Wer von denen war es denn?
Natalia seufzte innerlich.
Das konnte ja heiter werden.

_________________

Muéstrame lo que tienes, sé que tienes un montón
Así que no dejamos escapar
Vamos muéstrame lo que se necesita para que tenga, tal vez nadie te dijo
Confía en mí cuando digo
Hoy es tu día de suerte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin

Oleg Kozlov

Admin

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 8:25 pm

cf: Speisesaal

Das Essen war nicht so recht sein Fall gewesen und der Klatschvorfall kratzte arg an Kozlovs Stolz. Mit diesem lächerlichen Sektglas in der Hand, schlenderte er in den Ballsaal und blickte sich anerkennend um. Hätte er eine Familie, hätte er sich sicher auch ein solches Anwesen zugelegt. Seines fiel hingegen kleiner, nicht aber weniger prunkvoll aus. Kozlov liebte es, sein Geld für solchen Schwachsinn auszugeben. Sein Haus zeigte jedem, wer er war, dass er jemand war.
Sein Erscheinungsbild verriet das eher weniger. Seine Anzüge sahen unpassend aus, als wäre er in einer vergangenen Zeit hängen geblieben, was auch irgendwo stimmte. Das Einzige, was sein Wohlhaben andeutete, war die goldene und außerdem magische Uhr, die sein linkes Handgelenk zierte. Er fuhr sich gerne durch das graue Haar, um sie unauffällig hervor blitzen zu lassen. Das tat er auch nun, als er sich etwas abseits, an den Rand des Raumes stellte und weiter seinen Blick schweifen ließ.
Die ganzen Leute schienen in Paare aufgeteilt zu sein, war das so ein Etikettending, oder war das hier ein Pärchenball? Wär ja blöd. Ein Brummen entfuhr ihm gerade, da fiel ihm eine Frau auf, die offenbar allein war. Eine markante Schönheit - das gefiel Kozlov. Sein Blick blieb jedoch nicht allzu lang an ihr haften, am Ende sah es noch so aus, als würde er starren. Einen weiteren Fehltritt konnte er sich nicht leisten, dachte er. Sein Ansehen in der Reinblutgesellschaft würde flöten gehen, dabei war er fest entschlossen, sich noch weiter hoch zu arbeiten.

_________________


Zuletzt von Oleg Kozlov am Mo Apr 04, 2011 11:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 8:40 pm

Miney nahm noch ein Schluck. Sie war trinkfähig, was ihre Tante besser nicht herausfinden sollte.
"Du hast noch gar nichts getrunken" meinte sie dann als sie sein unberührtes Glas sah.
Sie hielt weiterhin ausschau, auch nach ihrer Tante, da es wirklich mal an der Zeit war das diese Auftauchte.
"Komm mischen wir uns weiter unter die Erwachsene, wenn wir schon die Zukunft vertreten sollen" meinte die junge Cherrvis missmutig.
Nach oben Nach unten
Lehrer

Natalia de Costa

Lehrer

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 10:03 pm

Natalia tippte ein wenig gegen den festen Teil ihres Kleides, der ihren Oberkörper ummantelte und blickte sich etwas teilnamslos umher.
Das Kleid juckte.
SIe seufzte nun entgültig. Das langweilte sie dermaßen. Sie war kein Freund von derartigen Veranstaltungen. Auch das voraussichtliche Tanzen konnte ihre Stimmung nicht aufheitern.
Die Dunkelhaarige ließ ihren Blick durch die Menge streifen und ihr Blick blieb an einem älteren Mann hängen, der wirkte, als wäre er hundert Jahren geboren worden. Nunja, bei dem fachmagischmedizinischem Wissen heutzutage konnte man nicht wissen.
Der ältere Herr fuhr sich durch das ergraute Haar und etwas Goldenes schimmerte an seinem Handgelenk. Er schien wohl doch recht wohlhabend zu sein.
Natalia strich sich wieder das Haar von der Schulter und der ältere Herr sah zu ihr. Natalia fasste den Blick auf und erwiederte ihn standfest.
Ihre dunklen Augen blieben unergründlich.
Vielleicht würde der Mann jetzt auf sie zu kommen und sie anmachen? Man konnte nie wissen.
Immerhin waren die Engländer sowieso etwas komisch.
Natalia löste ihre Arme aus der Verschränkung und den Blick von dem älteren Herren. Nur aus dem Augenwinkel bemerkte sie, wie er sich an den Rand stellte und den Blick von ihr wandte. Dieser kurze Moment schien ihr fast wie eine Ewigkeit.
Wenn der ganze Abend aus so langen Momenten bestehen würde, konnte das ja noch langte dauern.
Die Spanierin strich sich das Kleid ein wenig glatt, was eigentlich absolut überflüssig war, da es genau so gescnitten war, dass es Falten warf und löste sich von der Halt gebenden Wand.
Es zog sie in die andere Richtung, wollte die Leute noch ein wenig beobachten, doch sobald sie entgegen der Menge lief, wurde sie in die andere Richtung geschoben, bis sie wieder auf der gleiche Höhe ihres vorherigen Platzes und noch weiter gekommen war.
Unerbittlich wurde sie weiter geschoben und von Entkommen konnte sie nur träumen.. Na wunderbar, mitten im Gemenge.
Das Stimmengewirr um sie nahm zu und klingelte in ihren Ohren.
Ja genau, schiebt mich nur weiter, ihr speichelleckenden Engländer!

_________________

Muéstrame lo que tienes, sé que tienes un montón
Así que no dejamos escapar
Vamos muéstrame lo que se necesita para que tenga, tal vez nadie te dijo
Confía en mí cuando digo
Hoy es tu día de suerte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin

Oleg Kozlov

Admin

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 11:08 pm

Gott, sie hatte zurück gesehen und blickte überhaupt nicht interessiert. Nicht, dass Kozlov noch Gafferei angehängt wurde. Aber da machte sie sich schon auf den Weg in die andere Richtung. Hatte er sie verschreckt? Gegen die Menschenmasse kam sie nicht an und wurde somit noch weiter in die Nähe des Russen geschoben, was dieser äußerst amüsant fand. Es war wie Rache, nicht von ihm ausgeführt, und für etwas Unbelegtes, aber Rache. Und Rache war, das wusste Oleg Kozlov nur zu gut, unheimlich süß. Seine Freude über die Situation stand ihm ins Gesicht geschrieben, zumal er sich einen gönnerhaften Schluck des Sektes genehmigte, der das Glas zur Hälfte leerte. Wirklich nicht sehr ergiebig, dieses Gesöff.
Der Dame schien es dagegen weniger zu gefallen, sah sie sogar verärgert aus. Zumindest glaubte er das. Teils verlor er sie aus den Augen, bis sie ihn zu passieren drohte. Ehe er sich versah, packte er sie unsanft am Arm und zog sie aus der Menge. Und als er bemerkte, was er tat, weiteten sich seine Augen, als würde er sich über sein eigenes Tun erschrecken.
"Sie... Sie sollten lieber am Rand entlang gehen, wenn Sie nach da wollen." Innerlich klopfte er sich auf die Schulter. Gut gerettet, Kozlov. Bestärkend nickte er mit stolzem Blick und nahm wie aus Reflex den Rest seines Getränkes zu sich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lehrer

Natalia de Costa

Lehrer

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Mo Apr 04, 2011 11:41 pm

Natalia spürte plötzlich, wie sie jemand unsanft, fast schon grob am Arm packte, hatte schon innerlich Befürchtungen ausgesprochen, als dieser jemand sie mit einem Ruck aus dem Gemenge zog.
Der Blick der Spanierin huschte sofort zu ihrem 'Retter'. Allein das Wort zu denken verursachte Missmut in ihr, war sie selbst doch eher eine Frau der Tat und ließ sich nicht gerne helfen.
Allein die Tatsache, dass sie von derartiger Torheit und Naivität geleitet war, sich durch die Menschenmassen, die sie doch so hasste, zu schieben, war derart dumm, dass sie sich selbst fragte, wo ihre achso herausragende Intelligenz geblieben war.
Natalia erfasste erst nach einigen Sekunden das Gesicht desjenigen, der sie aus dem Gemenge hinausbefördert hatte und erkannte in ihrem 'Retter' den etwas älteren Mann wieder, dessen Blick sie vorhin im Nacken gespürt hatte.
Sie blinzelte etwas und wunderte sich über solche Dreistigkeit kaum noch, war sie eher beschäftigt, herauszufinden, wieso ausgerechnet dieser alte...Mann sie aus der Mase gezogen hatte.
Irrte sie sich, oder war da ein Akzent aus dem Englischen herauszuhören? Doch sollte sie sich nicht geiirt haben, wusste sie nicht so recht, welcher Akzent es war.
Die Spanierin holte sich selbst aus ihren Gedanken wieder in die Realität zurück. "Vielen Dank, aber ich hätte nicht gedacht, dass England derart unerzogen ist, eine Lady nicht durchzulassen."
Unverholen musterte sie den älteren Herren in dem verstaubten Anzug. Der Blick ihrer dunklen Augen blieb an der goldenen Armbanduhr, dem Sektglas und schlussendlich an den Augen h#ngen. Sie waren eine Mischung aus Regenwolkengrau und einem blau-grün-Ton und lagen recht tief. Sein Blick machte einen unruhigen Eindruck auf Natalia, wie er da so auf ihr ruhte.
"Und die Aufmerksamkeit wessen wird mir hier zuteil?", fragte die Spanierin ein wenig hochmütig, jedoch mit einem Blick, der Eisblöcke erfrieren lassen würde und strich sich wieder das dunkle Haar von der nackten Schulter.
Was war das nur für ein Akzent? Sie kam einfach nicht darauf, zermarterte sich ihr Hirn weiter. Er klang etwas herb, grobes 'R' doch fließend genug, als das man hören konnte, dass er schon lange in England lebte oder viel Englisch sprach.
Was war das nur für ein Akzent?

_________________

Muéstrame lo que tienes, sé que tienes un montón
Así que no dejamos escapar
Vamos muéstrame lo que se necesita para que tenga, tal vez nadie te dijo
Confía en mí cuando digo
Hoy es tu día de suerte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin

Oleg Kozlov

Admin

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Di Apr 05, 2011 12:12 am

Er hatte erwartet, dass die Frau weiter ging, aber das tat sie nicht. Sehr zu Kozlovs Vergnügen, denn wie oft redete er schon mit einer jungen Lady wie dieser? 'Lady' - das brachte ihn zu einem hämischen Schmunzeln.
"Erwarten Sie etwa, dass sich die Menge teilt, um Ihnen den Weg frei zu machen?" Wahrscheinlich würde er sie doch noch verscheuchen, aber er konnte es sich einfach nicht verkneifen. Verletzlich schien sie jedenfalls nicht.
"Oleg Jegorowitsch Kozlov. Und mit wem habe ich das Vergnügen?" Ausladend breitete er die Arme zu den Seiten aus und beugte sich etwas vor. Es kam ihm seltsam vor: In seinen Augen war das viel zu geschwollen gesprochen. Davon abgesehen, fand er es noch immer befremdlich, dass die Engländer Vor- und Zunamen benutzten, um Respekt zu erweisen, während er in der Sowjetunion nur mit Vor- und Zweitnamen angesprochen wurde. Sicher, den Namen seines Vaters sollte man auch mit Stolz tragen!
Dann ließ er die Arme wieder sinken und lehnte den Oberkörper wieder zurück. Er bedachte dem Sektglas einen kurzen Blick, um danach nach einem Angestelten Ausschau zu halten. Das Glas war leer und das war schlecht. Wenn man schon feiern musste, doch wenigstens mit einem gewissen Pegel.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Di Apr 05, 2011 2:13 pm

Er lächelte schon wieder leicht. Dann nahm er einen großen Schluck von seinem Elfenwein. Er mochte dieses Getränk gerne. Er merkte, dass Miney auch die ganze Zeit ausschau hielt nach irgendwem und wenn er es richtig deutete, dann war es ihre Tante. Doch die schien genau so wenig da zu sein wie sein Vater. "Ja, du hast recht, lass uns ein wenig unter sie mischen.", gab er ihr recht.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Di Apr 05, 2011 2:19 pm

"Gut" kam es strahlend von Miney. Sie hackte sich bei Draco ein und zog ihn mehr in die Menschenmasse hinein. Angriff ist die beste strategie, dachte sie sich und sah sich um, zu wen sie sich gesellen könnten. Ihren Kopf ließ sie aber dabei aufrecht, und es machte auch nicht den anschein das sie jemanden suchte.
Beim durchqueren der Masse nickte sie ab und zu irgendwem zu, der wichtig aussehen könnte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Di Apr 05, 2011 2:23 pm

[Einstiegspost]

Narzissa kam im Ballsaal der Thurgood's an. Der letzte Auftrag den sie und ihren Mann bearbeiten musste hatte länger gedauert und es gab komplikationen. Aber keine Schwerwiegenden.
Nun wollte sie das große Ereigniss sich nicht entgehen lassen und hatte sich extra hübsch gemacht.
Sie hatte in der Hand ein Glas Elfenwein, und wie sie so wartete, nahm sie immerwieder ein Schluck davon.
Sie hatte Draco schon entdeckt und mit ihm die Nichte von Vivien. Gott sei dank eine aus unseren Reihen. Dann war meine befürchtung das er an eine die absolut nichts mit dem Todessern zu tun hat, umsonst gewesen dachte sie sich und blieb aber dennoch stehen. Zuerst wollte sie ihren Bericht abgeben.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Di Apr 05, 2011 2:31 pm

Er lies sich von Miney ziehen. Er wusste nicht genau wo hin aber ab und zu sah er jemanden bekanntes. Daruntera uch seine Mutter, die ihn aber, zum Gück, in Ruhe lies. Er hatte noch immer sein Glas Elfenwein in der Hand traute sich aber nicht einen Schluck zu nehmen, weil er durch die MEnge gezogen wurde und sonst gewiss ein wenig Wein auf sich verschüttet hatte. Er sah eigentlich nicht wirklich jemanden, den Miney zu interessieren schien.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Ballsaal    Di Apr 05, 2011 2:43 pm

Als sie etwa in der Mitte des Tumulds waren, blieb Miney stehen. "Hier ist es gut.Anscheinend brauchen die anderen noch" meinte diese und dachte Kann ja wohl nicht war sein, weder Callie noch Charlie noch die jungs sind hier. Steigt irgendwo eine Private Party für alle Jugendliche? dachte sie sich und nippte an ihrem Getränk.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Ballsaal    

Nach oben Nach unten
 

Ballsaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Die restliche Welt :: London :: Anwesen der Greengrass :: Erdgeschoss-