StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Teilen | 
 

 Speisesaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    So Mai 29, 2011 12:09 am

Tom nickte leicht und lehnte sich zurück. Er wirkte zufrieden im Moment lief alles so wie er es gepalnt hatte. natürlich die Todeserkinder waren verweichlicht doch dafür würde er bald eien Lösung haben.
"Nun als erstes denk bitte daran das heute die Thurgoods mit dem Mädchen kommen, wegen der Verlobung. Bedake dich bei deiner Mutter, sie hat sehr viel Überzeugungsarbeit leisten müssen. Ich bin immer noch wirklich mti deiner Wahl zu freiden. Aber besser sie als jemand anderes"
Tom nickte bei seine Worten leicht und sah dann Azrael udn Victor an. "Der zweite Punkt ist wegen den Anwärtern. ich denke euch ist klar, das ich euch wärend des Schuljares den Befehl über sie gebe. Azrael hat die Oberste Befehlsgewallt, Victor du unterstehst ihm direkt. Ich will das ihr diese Weichlinge halbwechs auf Fordermann bringt, damit wir sie im Sommer nach Russland schicken können. Zwei von ihnen haben bestanden, die können euch auch helfen"
Nach oben Nach unten

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    So Mai 29, 2011 12:15 am

Lizzie schielte neugierig zu Azrael, als er so breit schmunzelte, was ihre Neugierde noch verstärkte. Es ärgerte sie schon ein wenig, dass sie nicht wusste, was darin stand und machte sich leicht pikiert über ihr Brötchen her, während Tom sprach.
Charlotte Thurgood. Sie hatte nicht viel mit ihr gesprochen, eigentlich gar nicht, aber dass ihr Sohn sie mochte, reichte ihr vollkommen aus, um das Mädchen zu mögen. Vielleicht war sie da etwas vorschnell, aber so war sie eben.
Still lächelte sie vor sich hin, während sie leise klimpernd ihren Tee umrührte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    So Mai 29, 2011 3:15 pm

Azrael hörte Aufmerksam zu aber, er sah auch den neugierigen Blick seiner Mutter und bedeutete Vic den brief an sie weiter zu geben. Schließlich nickte er auf die Worte seines Vater.
Stimmt ja die Verlobung, das hatte er ja fast vergessen. Aber dieses mal hatte er wohl wirklich keine Wahl. Er musste diese Verolbung engehen. immerhinw ar Charlie sehr viel besser als Anushka, die ihn eifnach nur genervt hatte mit ihrer Oberflächlichkeit.
"Ja ich werde daran denken. Ich weiß ja wie das abläuft" sagte er schlicht. Immerhin hatte er noch einen Vorteil. Man hatte entschieden, mit der Hochzeit bis nach dem Ende seiner Schulzeit zu warten. Az schielte ein bisschen zu Victor rüber. Er konnte ahnen das es Victor sicher bald auch an den Kragen gehen würde.
Beim zwieten Thema das der dunkle Lord ansprach breitete sich ein leichtes Grinsen auf Azrael Gesicht aus. Der junge Zauberer lehnte sich zurück und griff nach seiner gefüllten Tasse.
"Ach ja... das hattet ihr ja bereits erwähnt, ich denke da sollte kein problem werden. Was meinst du Victor?" er sah zu seinem besten Freund, der was dieses Thema anging genauso gelassen aussah wie er selbst.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Victor Dolohov

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    So Mai 29, 2011 3:43 pm

Victor goss sich schweigend eine weitere Tasse Kaffe ein. Diese Charlie würde heute zu Besuch kommen? Das konnte ja heiter werden.
Der Russe stellte sich schonmal auf einen stressigen Nachmittag zwischen steifen Familien vor. Und am Ende würde sich Azrael nur um seine Verlobte - armer Azrael, das hatte er wirklich nicht verdient - kümmern müssen und er würde nur dabei stehen, seinen Mund halten und versuchen, dem Thurgoodmädchen keinen Fluch nachzujagen.
Wortlos gab der Dunkelhaarige auf den Geheiß seines besten Freundes hin den Brief an dessen Mutter weiter.
Verloben. Pah! Das konnte ihm gestohlen bleiben. Wenn seine Eltern versuchen würden ihn Zwangszuverloben, würde er sich in einen Topf voll mit dem Trank der Lebenden Toten werfen.
Die zweite Tasse Kaffee leerend, lauschte er dem Auftrag, den der dunkle Lord ihm gab.
Es war vorraussehbar gewesen, aber dennoch bereitete ihm die Vorstellung der kommenden Schulwochen ein gutes Gefühl. Es würde stressig werden, aber mit er konnte sowohl mit der Verantwortung umgehen, als auch diese unfähigen Londoner zu etwas mehr Resistenz gegen Wind, Wetter und ihre Feinde machen. Und ein paar nichtskönnende Engländer durch die Hölle zu jagen, war mehr als amüsant.
Bescheiden nickte der Russe, als ihm der Auftrag übergeben würde, Azrael weiterhin zu unterstützen und schenkte sich seine dritte und letzte Tasse des dunklen Gebräus ein und zwinkerte dann zu seinem besten Freund.
"Das wird einfach.", raunte er und der Anflug eines bösartigen Grinsens machte sich in seinem Gesicht breit. "Und bestimmt sehr amüsant."

_________________


Russisch ist cool!
*Hat während Azraels Abewesenheit die offizielle Erlaubnis den Charakter Azrael Greengrass mitagieren zu lassen*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    So Mai 29, 2011 10:39 pm

Tom nickte auf die Worte seinen Sohnes lediglich. Für ihn war das Gespräch damit beendet. Er hatte seine Anweisungen gegeben und widmete sich wieder der Zeitung.
Mit einem leisen rascheln schlug er sie auf und überflog die erste Seite die er zu Gesicht bekam. Es gab nur eine Sache noch anzumerken. "Das Mädchen kommt in einer Stunde mit ihren Eltern" sagte er ruhig über die Zeitung hinweg.
Toms Blick blieb kurz an seiner Frau hängen, die zufrieden aussah: Ja sie war mehr als nurzufrieden mit der Wahl und auch Azrael schien glücklich zu sein. Tom akzeptierte die Wahl. Für ihn war das zwar nicht so wichtig, aber wenn seine Familie zufrieden war, konnte es nicht all zu schlecht sein.
Nach oben Nach unten

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    So Mai 29, 2011 11:09 pm

Sie wollte ja nicht so wirken, als würde sie alles interessieren, was ihr Sohn machte, aber der Brief interessierte sie und sie strahlte, als Vic ihn ihr gab. Neugierig aber immer wieder mehr skeptisch werdend runzelte sie die Stirn, sie erkannte Lyssindas Stil. Ja mit Lyssinda hatte sie schon einiges geredet, schliesslich musste so eine Verlobung organisiert sein.
Still faltete sie den Brief und schob ihn zurück und wartete, bis Tom geendet hatte, bevor sie sich an Azrael wandte. "Ja, also putz dich doch ein bisschen raus, wir wollen ja nicht, dass deine Sandkastenfreundin was schlechtes von dir denkt" sagte sie ruhig und lächelte, sie war in der Annahme, dass Azrael wusste, was sie meinte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Mai 30, 2011 12:11 am

Als sein Vater deutlich machte das er das Gespräch für beendet hielt wand sich Azrael seiner Kaffee tasse zu und griff nach ihr.
Er grinste Victor schelmisch an und nickte. Das konnte der Ältere wirklich laut sagen. "Und wie... die werden schon noch sehen was ihnen mit uns blüt" gab er schließlich mehr als nur zufrieden von sich.
Seufzen trank Az schließlich einen Schluck Kaffe. Als ob es Charlie interessieren wird was ich tragen....
Er nickte seiner Mutter zu und amchte Güte Miene zum Bösen spiel. "Natürlich Mutter..."Wieder trank er einen Schluck verschluckte sich bei den nächsten Wprten einer Mutter aber. "Was?" krächzte Az leise und versuchte nicht den gerade getrunkenen Kaffee wieder Rückwärts zu trinken.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Victor Dolohov

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Di Mai 31, 2011 8:40 pm

Je mehr die Familie unter sich sprach, desto überflüssiger kam sich der Russe vor.
Schweigend goss er sich doch noch eine Tasse Kaffee ein und um irgendetwas zu machen, nahm er sich schlussendlich doch ein Croissant, schnitt es in der Mitte auf und biss in die eine Hälfte hinein.
Als sich jedoch Azrael so erschreckte, sich fast verschluckte, schielte er doch etwas skeptisch zu seinem besten Freund hinüber. Etwas derartig Schlimmes hatte Elizabeth doch gar nicht gesagt.
Oder hatte er etwas etwas verpasst?
Mit etwas wachsameren Augen blickte Victor zwischen der Mutter seines besten Freundes und demselben hin und her, legte gleichzeitig das Croissant wieder auf den Teller.
Er hatte einfach nie Hunger in der Früh.
Den Löffel in das heißgeliebte schwarze Gebräu tauchend und langsam umrührend, was absolut widersinnig war, hatte er doch weder Zucker noch Milch dazugegeben, lauschte er dem flimmernden Schweigen, dass sich für einen Moment im Raum gebildet hatte.
Jetzt war er aber doch gespannt, was so schlimm sein konnte, dass Azrael sich glatt verschluckt hatte.

_________________


Russisch ist cool!
*Hat während Azraels Abewesenheit die offizielle Erlaubnis den Charakter Azrael Greengrass mitagieren zu lassen*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Elizabeth Greengrass

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Di Mai 31, 2011 9:09 pm

Sie kam doch dazu, ihren Sohn recht verdutzt anzusehen, als er sich so stark verschluckte und sie so schockiert ansah. Anscheinend wusste er es doch nicht? Sie schmunzelte leicht, während sie sich durchs Haar fuhr.
"Ich dachte, du wüsstest das? Kannst du dich denn nicht erinnern als ich dich vor ungefähr 10 Jahren mit zu den Thurgoods genommen habe? Es gab ein großes Fest und du wolltest erst nicht und dann warst du aufeinmal verschwunden, als du widerkamst mit dem Mädchen warst du ganz fürchterlich verdreckt und ich hab mich ganz furchtbar aufgeregt aber du mochtest das Mädchen, anscheinend habt ihr miteinander gespielt? Das war jedenfalls Charlotte Thurgood, ich dachte du wüsstest das" sagte sie schmunzelnd und sah ihn aufmerksam an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Di Mai 31, 2011 10:07 pm

Azrael starrte seine Mutter geschockt an: In seinem kopf rasste es und er wusste nicht was er jetzt sagen sollte.
Das Mädchen und die Party. Der Grund warum er seit 10 jahren diese Kette trug. Az starrte einige zeit nur seinen Teller an. Der Hunger war ihm vergangen. "Nein ich wusste es nicht..." sagte er schließlich.
Sich zurück lehnend und nachdenken fuhr er sich durch die Haare, die in alle richtungen Abstanden. Er wusste zwar das es sowohl seine mutter als auch seinen Vater ärgernte wenn seine Haare so aussahen, aber das war ihm im moment gerade total egal.
Schließlich stand Az auf. Er sah zu Victor. "Komm lass usn gehen" sagte er schlicht. Sein Blick zeigte Vic, das er hier raus musste. Az brauchte Zeit zum nachdenken. Er musste sein Bild von Charlie zurecht rücken und brauchte dazu seine Ruhe.
Az wand sich zur Türe, nach dem er seinem vater kurz zugenickt hatte. Der dunkle lord hob nicht einmal den Kopf. Ihr verhältniss war nicht gerade das besste.
Az wartete a der Türe auf Victor, bevor er hindurch ging.

[tbc Az Zimmer]

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Victor Dolohov

Bewerber

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Di Mai 31, 2011 10:28 pm

Victor zog eine Augenbraue hoch, als er die Geschichte hörte.
Also schien das ganze eine noch interessante Wendung zu nehmen. Er folgte Azraels Worten und kam sich dabei vor, als wäre er ein Hund, der seinem Herren folgte.
"Danke, für das Frühstück.", sagte er leise, aber höflich und erhob sich vom Stuhl, ging vor Azrael nach draußen und wartete im Gang auf seinen besten Freund.
Az wollte vermutlich nachdenken...oder reden. Eines von Beidem musste es sein.

tbc: Az' Zimmer

_________________


Russisch ist cool!
*Hat während Azraels Abewesenheit die offizielle Erlaubnis den Charakter Azrael Greengrass mitagieren zu lassen*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Do Jun 09, 2011 10:57 pm

[cf Foyer]

Sie seufzte lautlos, als sie das Zimmer betrat und liess sich an den Tisch führen, um sich neben ihrer Mutter niederzulassen. Es ging ihr alles auf den Sack. Alles, Azraels Eingeschnapptheit, dieses Haus, ihre Eltern, alles. Schweigend starrte sie auf die Tischplatte, während die Erwachsenen redeten. Sie versuchte ihre Gedanken still zu halten, um sich nicht allzu sehr aufzuregen, sie wusste, dass ein Ausfall heute wirklich schlecht war.
Sie hielt die Luft an, als sie aus den Augenwinkeln sah, wie sie den Vertrag ranzogen, sowas war wirklich unromantisch, aber was war an der Sache schon romantisch? Es war alles rein geschäftlich, es war Luxus sich aus Liebe zu verheiraten, also war das wohl jetzt auch nichts... ausser ihr endgültiges Todesurteil.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Do Jun 09, 2011 11:17 pm

Azrael hörte aufmerksam zu. Immerhin sollte auch er den Vertrag unterschreiben. Er saß Charlie gegenüber und sah kurz zu ihr. Doch dann heftete er den Blick wieder auf den Vertrag direkt vor seiner Nase. Er beinhaltete sehr viel.
Er konnte kaum folgen. Doch das wichtigste bekam er mit. CHarlie musste ihren nachnamen ablegen und seinen Annehmen. Ihr Mitgift ging in seinen Besitz über. Es handelte sich um eine große Summe Geld, sowie ein Stück Land an de Küste im Norden Englands.
Es gab noch einige Punkte wie z.B. da sbei einer Scheidung die Kinder bei ihm bleiben würden, sowie das Charlie dazu verpflichtet war ihm einen Erben zu schenken.
Danach kam er nicht mehr mit und seufzte leise.
Als man ihm das Blatt hinschob lass er noch mal drüber und ließ sich von seiner Mutter die Feder geben. Schwungvoll unterschrieb er und schob das Blatt weiter.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Do Jun 09, 2011 11:29 pm

Unter dem Tisch verkrampften sich ihre Hände in den Rock, als sie aus den Augenwinkeln sah, wie Azrael den Vertrag las und merkte, wie er kurz zu ihr sah. Sie biss sich auf die Unterlippe, für einen Moment hoffte sie, dass er den Vertrag wieder wegschieben würde, konnte er sich nicht umentscheiden? Es war noch nicht zu spät. Kurz kam in ihr die Idee auf, sich hinüber zu werfen, den dummen Zettel zu schnappen und ihn in den Kamin zu werfen- und der einzige der sie Wirklich daran hinderte, war ihr Vater. Er war der Einzige im Raum, vor dessen Wut sie wirklich Angst hatte. Obwohl sie wusste, dass Azrael ein Todesser war, verspürte sie keine Angst ihm Gegenüber. Sie seufzte tief, als das Kratzen an ihre Ohren drang, was signalisierte, dass Azrael unterschrieben hatte. Natürlich, was auch sonst? Wahrscheinlich war auch er daran Schuld, dass sie überhaupt hier waren.
Charlie atmete tief durch, langsam nervte sie es sichtlich, andauernd den Blick gesenkt zu halten und ihren Mund zu halten, und still sitzen nervte sie auch unheimlich. Teils fürchtete sie sich davor, was als nächstes kam, wäre aber ziemlich froh, wenn die dumme Sache vorbei war und sie sich irgendwo abreagieren konnte. Schweigend wartete sie ab, bis ihre Eltern unterschrieben hatten, den Vertrag hatte sie nichteinmal gesehen, als er an Mrs Greengrass zurückging.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 2:30 pm

Geistesverloren starte Azrael einen Punkt an der Wand an. Er war mit den Gedanken nicht ganz bei der Sache, spukte ihm doch einfach zu viel im Kopf herum. Doch das wichtigste war wohl die Frage ob Charlie es wusste oder nicht.
Erst als seine Mutter ihn leicht anstupste sah er sie an. "Oh ja... natürlich..." sagte er leise und kramte in seiner Jackentasche, bis er die kleine Schachtel gefunden hatte.
Er holte sie heraus, öffnete die und drehte sie zu Charlie, dann schob er sie erst Mal zu ihr und ihren Eltern hinüber damit sie sich den Verlobungsring ansehen konnten. Es war ein Erbstück der Familie.
Azrael selbst hatte den Ringe erst vor wenigen Stunden das erste Mal gesehen, als seine Mutter ihm dem Ring gab.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 2:49 pm

Wenigstens schien er auch nicht so begeistert. Sie wandte den Blick ab, als er die Ring rüberschob und ihre Eltern ihn musterten, sie wollte ihn gar nicht sehen.
Sie konnte spüren, wie sich ein Kloss in ihrem Hals bildete. Am liebsten wollte sie hier weg und das so schnell wie möglich. Ihr Blick ging zum Fenster und für einen Moment driftete sie ab, bevor sie ein Schmerz an ihrem Handgelenk wieder zurückholte. Ihr Vater hatte sie unsanft gepackt und lehnte sich zu ihr rüber, an ihr Ohr. "Wenn du dich nicht benimmst, brech ich dir die Hand" raunte er ihr zu, bevor er sie wieder losliess. Charlie resignierte einfach nur. Ein gutes Wort hatte sie sowieso noch nie von ihrem Vater gehört.
Übel gelaunt biss sie die Zähne aufeinander, bevor sie aufschreckte, als Mrs Greengrass die Hände zusammenklatschte. "Naja lassen wir die jungen Leute alleine, ich würde Ihnen gerne etwas zeigen, folgen Sie mir?" sagte sie freundlich und ihre Eltern hatten keine andere Wahl, als der Dunkelhaarigen Frau zu folgen. Völlig verdutzt sah sie den Erwachsenen hinterher, bis die Tür zu ging. Azraels Mutter... war seltsam.
Nur langsam liess sie den Blick umhergleiten, froh, endlich den Kopf heben zu dürfen. Und dann kam alles zurück, als sie Azrael ansah.
"Was denkst du dir eigentlich?" fragte sie ernst.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 2:55 pm

Azrael überschlug die Beine als seine Mutter und Charlies Eltern den Raum verließen.
Er lehnte sich nach hinten und strich sich die Haare aus dem Gesicht. Ein schnauben und ein kühler Blick in CHarlies Richtung waren die ersten Reaktionen.
"Was willst du hören, Charlotte? Ich könnte dich doch das gleiche fragen..." sagte er schließlich und klang genauso abweisend wie sein Blick.
Jetzt da Charlie dazu verpflichtete war ihn zu heiraten, fühlte er sich wesentlich mächtiger ihr gegenüber.
Ob es Charlie jetzt passte oder nicht. In ihrer Welt stand er nun mal über ihr. Er war ein Mann, ein Todesser und das Kind des dunklen Lords. Sie war nichts ohne ihn.
"ich frage mich ob du vorhattest mir zu erzählen das du es wusstest" sagte er schließlich.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 3:02 pm

Sein Machtgepose ging ihr ziemlich gegen den Strich und bestätigte ihre Meinung von ihm.
Bei seiner Aussage runzelte sie die Stirn. "Was wusste? Dass du ein eingebildeter, arroganter Kerl bist, der sich hinter seinem Papi versteckt?" fragte sie gereizt und erhob sich mit einer schnellen Bewegungen und legte die Hände auf den Tisch um sich zu ihm vorzulehnen.
"Du denkst, dass du alles mit mir machen kannst, weil ich ein Mädchen bin, weil ich jetzt dein Eigentum bin? Weil du deinen Papi drum gefragt hast? Wow ich bin echt... fassungslos, du bist so mutig und so stark" sagte sie und schnaubte, bevor sie die Ringschatule zuklappte und über den Tisch schleuderte. Sie stiess sich ab und ging mit großen Schritten durch den Raum, um sich irgendwie abzureagieren von diesem Kerl.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 3:16 pm

Unbeeindruckt ließ Azrael Charlie toben. Sollte sie sich doch abreagieren. E brühte ihn kaum was sie sagte. Azrael war so erzogen worden, das die Worte eiener Fraue keinen Wert hatten, außerdem würde er seine wahre Art nur Menschen zeigen, die es auch verdient hatten.
Lachend stand Azrael auf und griff sich die Schatulle die zu Boden gefallen war. "Da brauchte ich nicht zu fragen. Vor 11 Jahren warst du noch ganz wild darauf mich zu heiraten. So ein magisches Band ist schon etwas praktisches"Ruhig ging er um den Tisch herum und packte Charlies Hand, als sie in seine Nähe kam. Sie festhalten zog er sie zu sich und sah sie an.
"Du hast es wohl noch nicht kappiert was. JA du gehörst jetzt mir. Du bist nun mal ein Mädchen und wurdest in eine Welt hinein geboren in dern Mädchen wie Ware gehandelt werden. Find dich damit ab und bleib auf dem Teppich."
Azraels Griff war Eisern. Sein jahrelanges hartes Training hatte ihn unglaubliche Kräfte geschenkt, gegen die CHarlie nicht ankam. Wärend er sie so fest hielt, öffnete er die Schatulle und holte den Ring heraus. Ohne auf ihr getobe und gefluchte zu achten striff er ihr den Ring über den Finger.
"Ein hübscher Ring nicht war? Ein Erbstück der Greengrass für wiederspänstige Bräute, damit sie nicht fliehen können. Der Ring ist mit einem Bann belegt. Du kannst ihn nicht abnehmen und ich weiß immer wo du bist"
Azrael wusste das er sich wie der letze Arsch benahm. Doch für Charlie war es besser wenn sie schnell kapierte was das für eine Welt war in die sie nun gehörte.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 3:38 pm

Für einen Moment war sie verwirrt. Vor 11 Jahren? Was meinte er damit? In ihren Gedankengang unterbrochen, blieb sie stehen und das war wohl der Fehler, denn so hatte er die Möglichkeit, sie einzufangen und festhalten, was ihr gar nicht gefiel. Widerspenstig versuchte sich von ihm loszureissen, auch wenn sie wusste, dass es sinnlos war.
"Toll du und dein Spielzeug. Ich weiss das von deiner anderen Verlobten, dir hat ihre Nase nicht gepasst nicht wahr? Ich frag mich nur warum du dich selbst strafst und dir anstatt dessen Jemanden nimmst, der dich erwürgt, wenn du friedlich vor dich hinträumst und von eurer tollen Weltherrschafft über eure ach so reine Welt träumst. Ich habe es schon einmal gesagt, ich werde dich nie heiraten, und wenn du mir jeden Knochen einzeln brichst, ich werde mich wehren bis ich sterbe" zischte sie und man konnte ihr ansehen, dass sie keine leeren Worte benutzte und ihn fest in die Augen sah. Im Moment hatte sie seine komische Wirkung auf sie und das strahlende Blau seiner Augen so gut ausgeblendet, dass sie ihn einfach nur hassen konnte. Auch wenn sie immernoch traurig war, in ihm doch keinen Verbündeten gefunden zu haben, sondern der Arsch, der er war.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 5:21 pm

Azrael sah sie an und verdrehte seufzend die Augen. Sie konne sagen was sie wollte, es würde nicht ändern.
"Jeder weis von Anuschka das ist kein Geheimnis" sagte er schließlich und schien nicht sonderlich berührt durch Charlies Worte. Stattdessen wirbelte er sie herum, noch immer ihn Handegelnk fest wie ein Schraubstock haltend.
Az drückte sie gegen die Wand und stützte sich mit einer hand neben ihrem Kopf ab. Obwohl Azrael jünger war, überragte er Charlie doch. Schweigend sah er sie sekunden lang an.
"Ach das ist ganz einfach. Ich wollte jemanden der ein Gehirn hat. Mein Vater ist ein Wiederling, keine Frage, aber das heißt nicht das ich seine Meinung über Frauen teilen muss"
Sein Blick wurde freundlicher. Er beugte sich näher zu ihr. "Ist dir klar, das sie uns ständig beobachten?"flüsterte er leise in ihr Ohr hinei.

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 5:35 pm

Sie konnte nur die Augen verdrehen. "Ich hab auch nicht gesagt, dass es eines ist.... Blödmann" murrte sie, bevor sie erschrocken die Luft anhielt, als er sie herumwirbelt und sie gegen die Wand drückte.
Sie versuchte ihn so böse und kühl anzusehen, wie sie konnte, er regte sie ziemlich auf, wie er glaubte, dass er machen könnte mit ihr, was ihr wollte.
Aber sie musste dann die Stirn runzeln, was er sagte.
"Du hast vielleicht Wechsellaunen..." murmelte sie genervt, bevor er sich ihr näherte und sie skeptisch die Lippen zusammenpresste, in der Befürchtung, er wollte sie wieder küssen. Doch ihr flüsterte ihr etwas ins Ohr und sie konnte seinen warmen Atem auf ihrer Haut spüren, welcher ihr eine Gänsehaut verabreichte. "Was soll mir das jetzt sagen? Soll mir das jetzt Angst machen, damit ich dir die Füße küsse?" fragte sie leiser, aber versuchte immernoch abweisend zu klingen, obwohl sie mehr als verwirrt war.

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Azrael Greengrass

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 5:48 pm

Azrael lachte leise und schüttelte den Kopf. Er sah ihr in die Augen und er wirkte weder überheblich noch arrogant. Vielleicht ein bisschen zu erwachsen für sein Alter, doch das war bei seinem Leben nur verständlich.
"Nein... nur du solltest es wohl am besten wissen wie es ist ständig kontrolliert zu werden..."
Er löst sich von ihr und strich sich die Haare aus dem Gesicht. Langsam wand sich Azrael ab und ging zur Türe. Er drehte sich noch mal um und sah Charlie an.
"Manchmal lohnt es sich, den Menschen hinter der Fassade kennen zu lernen. Falls du wieder in der Lage bist dich normal zu unterhalten, ich bin im Garten"
Az stieß die FLügeltüren auf und verließ den Raum.

[tbc. Garten]

_________________


"Wer von Macht spricht, spricht von Gewalt."

Honoré de Balzac (1799 - 1850)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Slytherin

Charlie Thurgood

Slytherin

avatar


BeitragThema: Re: Speisesaal    Mo Jun 13, 2011 5:55 pm

"Manchmal lohnt es sich, den Menschen hinter der
Fassade kennen zu lernen. Falls du wieder in der Lage bist dich normal
zu unterhalten, ich bin im Garten nänänä"
äffte sie ihn leise nach, als er aus der Tür war und schnitt für sich selbst eine Grimasse, bevor sie nach etwas trat. Dass es der Ständer einer Vase war, merkte sie erst, als diese klirrend zu Boden ging. Erschrocken blieb sie stehen, sah kurz zum Garten, dann hinter sich, aber sie hörte nichts im Haus.
Seufzend starrte sie auf die Scherben, bevor sie ihren Zauberstab aus ihrer Tasche zog und die Vase an ihren Platz zurückgehen liess, so wie sie zuvor war. Blöder Idiot, was bildete er sich überhaupt ein? So toll war er auch wieder nicht, dass sie ihn uuunbedingt kennen lernen wollte. Idiot.

[tbc. Garten]

_________________

Goose:
Tanze einmal im Gemeinschaftsraum total bescheuert durch die
Gegen und singe 'I will always love you', und stolpere dann Azrael in
die Arme.(von vicilein<3)

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Speisesaal    

Nach oben Nach unten
 

Speisesaal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Die restliche Welt :: London :: Anwesen der Greengrass :: Erdgeschoss-