StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



 

Austausch | 
 

 I´ll show you the Summer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: I´ll show you the Summer   Mi Aug 22, 2012 12:39 pm

I'LL SHOW YOU THE SUMMER
Eleanor Johnson && Lucas Scott, Californien Bungalow C, 16.30 Uhr

Nachdem Lucas nun schon seine erste Niederlade erleiden musste, wollte er wenigstens noch diese eine Aufgabe erfüllen … Vielleicht findet ja dank Lucas sogar Eleanor einen Gefallen an diesem Sommer.
___________________________________________________________________________
cf:Ankunft in Californien


Lucas wusste, wohin er wollte, allerdings war er froh, dass er den Plan noch in den Händen hielt. Verirren konnte man sich hier doch sehr gut. In einer Luftigen short, die man glatt mit einer Badehose hätte verwechseln können, einem weißen Shirt und seiner Sonnenbrille hatte er sich also auf den Weg gemacht, Eleanor zu suchen. Immerhin hatte er noch eine Rechnung zu begleichen. Zumindest wollte er dies noch tun, warum auch immer. Wen interessierte das schon? Sie waren im Urlaub! Auch wenn das scheinbar nicht jeder so sah. Mit Flip Flops an den Füßen stand er also nun vor der Bungalow C Türe. Einen kurzen Moment hielt er inne und dachte noch einmal nach. Soll ich das wirklich tun? Diesen kurzen zweifelnden Gedanken tat er aber schnell mit einem Kopfschütteln ab. Einen letzten Moment zupfte er seine Haare noch einmal dorthin, wo sie hingehörten und klopfte dann gegen die Türe. Tief nahm er noch einmal einen Luftzug und füllte so seine Lunge, die er dann aber ziemlich schnell wieder entleerte, als er hörte, dass sich etwas im Bungalow rührte. Es war tatsächlich jemand da. Jetzt hoffte der Junge nur noch darauf, dass es nicht eine Slytherin war, ansonsten hätte er noch Stunden warten können, bis er Eleanor vermutlich endlich in die Finger bekommen würde. Sicherlich würde es auch nicht gerade gut kommen, vor ihrer Bungalowtüre zu lungern und darauf zu warten, dass sie endlich zurückkam. Einen kurzen Moment korrigierte er noch einmal seine Haltung. Wieder einmal hatte er Kerzen geradegestanden, wie seine Mutter es ihm oft gezeigt hatte. Oft bereute er es, dass er sich ihre Ratschläge so zu Herzen genommen hatte, immerhin war diese Haltung hier vollkommen fehl am Platz. Seine Zähne kratzen leicht an seiner Unterlippe, als die Türe endlich aufging und das Gesicht, seiner Gesuchten zum Vorschein kam. Erleichtert gab er seine Unterlippe frei und grinste ein wenig. „Hey Eleanor, ich dachte ich komm dich mal Besuchen, wenn du nichts dagegen hast..“, fragte er höflich. Zumindest wollte er in der ersten Minute nicht schon unten durch sein. „Was machst du eigentlich hier? Willst du nicht zum Strand gehen? Ich hab dich dort vorhin überhaupt nicht gesehen..“ fügte er dann beiläufig hinzu und sein Grinsen würde um einiges breiter und fröhlicher.
Nach oben Nach unten

Eleanor Johnson

Bewerber



BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   Mi Aug 22, 2012 11:02 pm

cf: Die restliche Welt :: Californien :: Solana Valley :: Ankunft in Californien

Stickige Luft, unerträgliche Hitze - welch Elend die junge Gryffindor doch hier in Californien aushalten musste. Wehmütig rollte sie sich in ihrem Bett hin und her und versuchte eine Position einzunehmen, in der sich möglichst keine ihrer Gliedmaßen berührten. Nachher gesellte sich noch Schweiß zu der langen Liste an Zumutungen hinzu, und das war mehr als widerlich!
Ein kurzes, aber doch gut vernehmbares Seufzen entfuhr Eleanor, als sie sich eingestand, dass ihre Versuche wohl alle auf das gleiche Ergebnis hinauslaufen würden - nämlich dass sie keine Besserungen verschaffen würden. Wie ätzend das doch einfach alles war.
Ein weiteres Seufzen folgte, ehe sie sich mit einem Ruck aufrichtete und mürrisch an sich hinabblickte. Selbst diese lächerlich kurze Jeansshorts und das Bikinioberteil hatten die Hitze nur minimal erträglicher gemacht.
Ein Klopfen ließ die Brünette zusammenfahren, ihr Gesichtsausdruck wechselte von mürrisch zu kritisch. Sie hatte niemanden erwartet, zumal sie eh lieber für den Rest des 'Urlaubs' alleine geblieben wäre. Allein und verlassen, in Selbstmitleid badend - ja, diese Vorstellung gefiel ihr.
Ein drittes, leiseres Seufzen folgte, ehe Eleanor sich mit langsamen Schritten zur Tür schleppte, um diese lustlos aufzustoßen. Und als sie Lucas freudiges Gesicht erblickte, konnte sie den kalten Schauer nicht unterdrücken, der ihr über den Rücken lief. Wie konnte sich jemand so über diesen Ort freuen?! Und oh, was sagte er da? Auch noch über den Strand...
Eleanor lehnte sich leicht am Türrahmen an und zwang sich sowohl zu einem freundlichen Lächeln als auch zu einem "Hey.", auch wenn ihr nach Beidem nicht war.
"Ich... Ich", ein kurzes, leicht wildes und unbeholfen wirkendes Gestikulieren ihrer Hände folgte, ehe sie mit einem resignierenden Seufzen endete. Wozu das Ganze leugnen? "Ich hasse den Sommer und alles was dazu gehört...Es ist so heiß, und alles ist einfach nur so anstrengend..."
So, jetzt war es raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   Do Aug 23, 2012 11:01 am

Lucas sah Elenanor einige kurze Momente musternd an. Es fiel ihm keinen Grund ein, warum sie so zerknirscht und schlapp aussah. Zumindest keinen, den er auch kannte. Allein das ließ ihn schon stutzig werden. Irgendwas stimmt da doch nicht und genau das freute Lucas irgendwie, immerhin hatte er jetzt noch einen Grund mit ihr zu reden. Der Junge musste einfach herausfinden, was die Gryffindor so sehr belastete. Nun das sie ein Hey gerade noch so heraus bekommen hatte, war bedenklich. Hat sie fieber oder ist sie einfach nur krank? Fast schon hätte er ihr eben seine Hand auf ihre Stirn gedrückt nur, um zu schauen, ob sie sich heiß anfühlt, doch er konnte sich im letzten Moment noch zurückhalten. Sein Lächeln jedoch konnte Lucas einfach nicht abschütteln und so lächelte er seine kurzen Bedenken einfach weg. Immerhin hatte das Mädchen ebenfalls gelächelt, zwar war es deutlich, dass es mehr gezwungen war als irgendwas anderes, doch das interessierte ihn in diesem Moment einfach nicht. Als sie dann jedoch auch noch anfing wild mit den Armen herum zu fuchteln, musste er sich wirklich sehr zurücknehmen, um nicht loszulachen. Würde sie sich gerade nur selbst sehen.. kam es in seinen Gedanken, was nicht gerade hilfreich war. Seine Augen zeigten deutlich, dass er fast platzte vor Lachen, doch von seinen Lippen kam kein Ton. Als Eleanor sich doch endlich zusammenraffte und anfing zu plappern wie ein Wasserfall, war Lucas tatsächlich etwas verwundert. Mit einem leicht schief gelegtem Kopf und einem freundlichen Lächeln sah er sie weiterhin an. „Kein Problem … du brauchst du vor mir nicht rechtfertigen.“ Gab er dann leicht lachend zu. „Um wahr zu sein, hab ich vor ein Paar Jahren nicht einmal im Traum daran gedacht bei Sonnenschein raus zu gehen.. vor allem durften meine Eltern das S…. Wort gar nicht erst erwähnen.. Mein Heilmittel war das wunderschöne Meer und der Strand.. Und schon war ich ein natürliches Sommerkind.. Solltest du auch mal ausprobieren, schaden würde es bestimmt nicht.“ Fügte er dann noch dazu und sah sie aufmunternd an. „Weißt du, was gegen die Hitze hilft?“ sah er sie dann fragend an und wartete einige Momente auf eine Antwort, bevor er dann selbst antwortete. „Schwimmen.. wenn du danach aus dem Wasser kommst, ist alles schön angenehm.. reicht, auch wenn du nur deine Füße nass machst.“ Mit einem Nicken unterstrich er sanft seine Worte. „Aber ansonsten ist alles Okay bei dir oder?“ Nun gut, die Frage konnte er sich einfach nicht verkneifen. Immerhin machte sie immer noch den Anschein, als würde sie gleich umkippen. „Wenn du Umkippen solltest warn mich davor bitte, dass ich ein Schritt auf die Seite gehen kann..“, sagte er dann scherzend. Vielleicht half Humor ja in diesem Falle ein wenig. Hoffte zumindest Lucas.
Nach oben Nach unten

Eleanor Johnson

Bewerber



BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   Fr Aug 24, 2012 1:00 am

Als Eleanor der merkwürdige Ausdruck in Lucas Augen auffiel, stutze die junge Gryffindor kurz. Machte er sich gerade über sie lustig? Nahm er sie etwa nicht ernst? Die Sache war todernst!
Lucas Verhalten führte dazu, dass Eleanor beinahe das Gespräch abbrechen wollte. Eine Reaktion, die zwar viel zu überzogen war, wenn man sich anschaute, was der ahnungslose Lucas getan hatte, jedoch auf Eleanors gereiztes Gemüt bezüglich des Aufenthalts in Californien zurückzuführen war. Das ganze schrie nahezu nach Überreaktion!
Die Tatsache, dass er ihr anvertraute, dass er sie in ihrem Problem nachvollziehen konnte, besänftigte das hitzige Gemüt der Brünetten allerdings ebenso schnell wieder, wie es sie auf die Palme gebracht hatte. Ja, es entlockte ihr sogar ein leichtes Lächeln.
Mit einem Seufzen drehte sie sich um und bewegte sich in Richtung Tisch und Stühle, die direkt in der Nähe der Tür innerhalb des Bungalows standen. Noch auf dem Weg zu der Essgruppe, nahezu bündig an das Seufzen angeschlossen, antwortete Eleanor auf Lucas Frage, ob bei ihr alles in Ordnung sei. "Ich werd schon nicht umkippen, keine Sorge. Das Problem ist einfach nur, ich bin einfach so... lustlos."
Mit einem dumpfen 'Plopp' ließ Eleanor sich auf einen der Stühle fallen und nickte Lucas zu sich her. "Na, komm rein. Oder willst du lieber die ganze Zeit auf der Terasse stehen bleiben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   Sa Aug 25, 2012 3:49 pm

Er hatte nicht vorgehabt sie zu verärgern, wie ihre Augen den Anschein gemacht haben. Allerdings konnte er auch nichts dafür, dass ihre Gestik einfach zum Schießen komisch war. Wie denn auch? Immerhin hielt er sich schon zurück, um nicht loszulachen. Zählte das denn gar nicht mehr? Ein kühler und erfrischender Windstoß wehte kurz in den Bungalow und durch das Genick der Jungen. Diese kurzen Abkühlungen genoss er vollkommen und verwarf also seine Gedanken. Ihr Lächeln brachte ließ ihn ein wenig erleichterter wirken. Zwar würde die große Aktion, die Lucas geplant hatte noch kommen, doch für den Anfang war es ja ein guter erflog. Optimistisch denken! Die braunen Knopfaugen des Jungens folgten Eleanor, als sie sich umdrehte und davon ging. Im Gehen antwortete sie und brachte ihn automatisch etwas zum Grinsen. „Lustlos? Mhmm.. dagegen kann man was machen!“ sagte er ihr und gab ihr damit, hoffentlich einen kleinen Hoffnungsstoß.

Noch immer stand Lucas in der Türe und sah das Gryffindormädchen an, wie es sich hat auf den Stuhl plumpsen ließ. Als sie ihn dann zum Hereinkommen bat, grinste er nur und kam herein geschlendert. Einen kurzen Moment dachte er darüber nach, ob er die Türe zumachen sollte oder nicht. Mit einem kurzen Anstoß ließ er sie in das Schloss fallen und ging dann geradewegs zu dem Tisch mit den Stühlen. Die Bungalows waren alle identisch, so viel es ihm auch nicht sich hier zu orientieren. Der Ravenclawschüler entschied sich für den Stuhl neben Eleanor und ließ sich wie sie, auch einfach auf den hinunter sinken. „Na mit wem hast du das Glück dein Bungalow zu teilen?“, fragte er sie dann neugierig, denn es interessierte ihn tatsächlich. Mit einem freundlichen Lächeln auf den Lippen und den braunen Knopfaugen sah er sie an.
Nach oben Nach unten

Eleanor Johnson

Bewerber



BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   Do Sep 27, 2012 10:47 am

Ein kleines Lachen, jedoch von ungläubiger Natur, wanderte über die Lippen der Brünetten.
"Ich glaube nicht, dass man dagegen etwas machen kann... Bei mir ist jegliche Hoffnung verloren."
Mit einem Lächeln beobachtete sie Lucas dabei, wie er sich auf den Stuhl neben ihr fallen ließ und stellte dabei schon bevor er anfing zu sprechen einen merkwürdig neugierigen Ausdruck ins einen Augen fest.
Es wunderte Eleanor, dass Lucas nicht wusste, mit wem sie sich ein Zimmer teilte. Sie hatte ihn schon mehrfach in der Schule mit ihrer Zimmerpartnerin Mercedes gesehen, und auf Eleanor hatte dies immer den Anschein erweckt, dass die beiden relativ gut befreundet waren.
Nahezu zeitgleich kam ihr jedoch auch der Gedanke, dass die beiden vielleicht noch gar keine Zeit gehabt hatten, sich auf den neusten Stand, wie eben Zimmerpartner, zu bringen.
Die junge Gryffindor unterdrückte das Seufzen, welches abermals kurz davor war, sich über ihre Lippen zu stehlen. Nun beeinträchtige diese Hitze auch noch ihr sonst relativ schnelles Denkvermögen!
"Naja..." fing sie an und blickte dann betreten zu Boden. "So genau weiß ich das gar nicht mehr... Mir fällt gerade nur Mercedes Jones ein."
Es war ihr unangenehm, zeigen zu müssen, dass sie sich noch nicht einmal im geringsten dafür interessiert hatte, mit wem sie nun eigentlich ihr Zimmer teilen musste.


---
Ich hoffe, es ist nicht zu verwirrend/springend oder so, bin grad auf der Arbeit und noch dazu krank :'D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gast

Gast

avatar


BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   So Sep 30, 2012 10:28 pm

Lächelnd zog er eine Augenbraun hoch und musterte sie einen Moment. Sie versucht da doch nicht etwa ihm etwas vorzumachen. Mit einem leichten Kopfschütteln sah er sie dann wieder an.„Du darfst nur nicht alles so negativ sehen! Ich meine, wenn ich immer denke, dass der Sommer scheiße ist, ist er auch scheiße.. Da brauch man sich gar nicht mehr viel anstrengen, weil man es sich ja immer eingeredet hat. Versuchs doch Einfachmal Positiv zu sehen. Was kann schon Schlimmes passieren?“ sagte er dann ernst. Es war seine Meinung, sie sollte nicht verletzend sein oder sonst irgendwas. Nein, eigentlich wollte er ihr nur zeigen, dass es an allem etwas Schönes gibt. Man musste es eben nur finden. „Vor allem sind bestimmt einige echt neidisch auf dich! Wer würde immerhin sicherlich so gut im Bikini aussehen, als du?“ sagte er dann noch spaßend, ließ sie dabei aber nicht aus den Augen. Im Grunde dachte er das wirklich. Sicherlich würde Eleanor eine gute Figur in einem Bikini machen. Daran würde es bestimmt nicht scheitern.

Er musste leicht Lachen, als er ihre Antwort hörte. „Du bist mit Mercedes in einem Zimmer?“ Das blonde Mädchen war immerhin sein Quidditch Kapitän. Sie spielte wirklich sehr gut und einen besseren Kapitän hätten sie sicherlich für die Ravenclaw-Mannschaft auch nicht finden können. „Sie ist nett, sag ihr einen Gruß von mir, wenn du sie siehst. Ach ja, wenn sie schnarcht, musst du das unbedingt aufnehmen! Das will ich hören!“sagte er dann zu ihr und lachte kurz. „Du hast schon eine gute Zimmerauswahl getroffen, wen du Mercedes dabei hast! Wenn sie fies ist, sag mir Bescheid, dann tret ich ihr in den Hintern.“ Fügte er noch nebenbei hinzu und nickte kurz unterstreichend. Seine Knopfaugen wanderten kurz durch den Bungalow, bevor er dann wieder zu Eleanor sah. „Wie hältst du das hier drin nur aus?“ Ehrlich, Lucas war mehr der Mensch, der raus musste und sich nicht gerne einengen ließ. Hier in dem Bungalow kam er sich einfach so abgetrennt vor, von der ganzen Menschheit. Kein gutes Gefühl. Fast schon so, als würde er ersticken. „Lass und raus gehen. Ach und mit einem Nein geb ich mich nicht zufrieden!“ er grinste sie an, bevor er sich wider von dem Stuhl erhob, auf den er sich erst vor einigen Minuten hatte fallen lassen. Nahm dann ihre Hände, zog sie sanft zu sich hoch, ließ die eine Hand wieder los und zog sie sachte an der anderen Hand mit raus.

tbc: Shoppen als Sommer-Therapie

----
Der war doch gut! Gute Besserung noch & Soll ich nach deinem Post ein neues Thema aufmachen, wie sie bsp. Shoppen oder am Strand? Mir egal Very Happy^^


Zuletzt von Lucas Scott am So Okt 14, 2012 5:29 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten

Eleanor Johnson

Bewerber



BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   Mi Okt 10, 2012 12:12 pm

"Mh..." resignierend stützte Eleanor ihren Kopf auf ihrer Hand ab. "Du hast schon recht..." gab sie dann widerstrebend zu, ehe sie ihren Blick von Lucas abwandte.
Es fiel ihr schwer, Lucas einzugestehen, dass er mit seiner Aussage richtig lag, aber gegen so einen einfach Fakt konnte sie einfach nicht widersprechen.
In der Theorie klang das ganze ja auch einfach. Einfach offen sein, frei für das, was einem blühte. "In der Praxis ist das aber so viel schwieriger..." sprach Eleanor ihren Gedanken aus und seufzte dann kurz.
Eleanors Blick wanderte nun durch das Fenster ins Freie, doch noch bevor das einfallende Sonnenlicht sie wieder in in ihre Lustlosigkeit zurückversetzten konnte drang Lucas Kompliment zu ihr durch. Als sie merkte, wie ihre Wangen sich leicht erhitzen und wahrscheinlich einen leichten rosafarbenen Ton annahmen stand sie rasch auf.
Die Brünette war es nicht gewohnt, derartige Komplimente zu bekommen, und dementsprechend uinangenehm war ihr das auch.
"Nun, also..." fing sie an, während sie in Richtung ihres Koffers, der immernoch unausgepackt im Eingangsraum stand, schlenderte. "Ich glaub, ich hab gar keinen Bikini mit..." Eleanor bemühte sich, ihren Satz möglichst kleinlaut klingen zu lassen, um das ganze als möglichst glaubwürdiges Ablenkungsmanöver von ihrem Rotwerden darzustellen. Was dachte sich Lucas auch dabei, ihr einfach ein derartiges Kompliment zu machen?!

Umso froher war sie, dass Lucas nicht weiter auf das Ganze eingegangen war, am besten noch durch noch direktere Komplimente, sondern relativ schnell das Thema zu Mercedes hatte wechseln lassen. Mit einem Nicken sah sie von ihrem Koffer auf und lächelte kurz, als Lucas das mit dem Schnarchen ansprach.
"sollte ich sie jemals schnarchen holen, hol ich dich am besten gleich noch, nicht wahr?" Ein kurzes Augenzwinkern ihrerseits folgte, ehe sie es wieder als sicher befand, sich hinzusetzen, und sich zum Stuhl begab.
Als Lucas dann jedoch vorschlug, hinauszugehen, konnte sie nicht anders, als einen Schmollmund zu ziehen. Das schrie geradezu nach Protest! Doch noch bevor die junge Gryffindor auch nur den leisesten Ton über die viel zu warme Sonne oder die viel zu begeisterten Menschen verlieren konnte, verbot Lucas ihr auch schon sämtlichen Widerspruch und zog sie mit raus.
"Na gut..." brachte Eleanor brummig hervor und ließ sich ohne Widerstand zu leisten mitziehen, kam jedoch auch nicht umhin das leichte Kribbeln der Vorfreude in ihrem Bauch zu bemerken. Na toll, hatte Lucas sie nun etwa schon so weit, dass sie sich doch ein kleines bisschen darüber freute, hinauszugehen? Das konnte ja noch was geben.

tbc: Die restliche Welt :: Californien :: Solana Valley ::Shoppen als Sommer-Therapie
-----
Ja, mach du mal :3 Shoppen bietet sich doch Bikini-Kauftechnisch an :D Aber im Endeffekt ists mir auch egal, such dir was aus :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: I´ll show you the Summer   

Nach oben Nach unten
 

I´ll show you the Summer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Another Reality :: Solana Valley :: Bungalows :: C-